SINN UND GRENZEN DER ANWENDUNG DER DYNAMISCHEN BODENVERDICHTUNG

ES HANDELT SICH UM DEN VORTRAG DES VERF. ANL. DER TAGUNG DER ARBEITSGRUPPE "UNTERGRUND-UNTERBAU" DER FORSCHUNGSGESELLSCHAFT AM 30.5.73 IN MUENCHEN. NACH KURZER SCHILDERUNG DES DEUTSCHEN MARKTANGEBOTS AN DYNAMISCHEN BODENVERDICHTERN WIE VIBRATIONSPLATTEN (33 % DER ANGEBOTENEN GERAETE), TANDEM-VIBRATIONSWALZEN (29 %), DUPLEX-WALZEN (21 %) UND ANHAENGE-VIBRATIONSWALZEN (17 %) GEHT VERFASSER AUF DIE WIRKUNGSWEISE DER DYNAMISCHEN BODENVERDICHTUNG EIN, WOBEI AUF DIE UNTERSCHIEDE ZWISCHEN GROBKOERNIGEN KOHAESIONSLOSEN BOEDEN (SANDEN UND KIESEN) UND SOLCHEN FEINKOERNIGER STRUKTUR EINGEGANGEN WIRD, BEI DENEN DIE ERSCHEINUNG DER THIXOTROPIE (ZERSTOERUNG DER MOLEKULARSTRUKTUR) EINE WESENTLICHE ROLLE SPIELT. BEI DER BEHANDLUNG DER KRITERIEN ZUR AUSWAHL DYNAMISCHER BODENVERDICHTER WIRD AUF DAS "MERKBLATT FUER DIE BODENVERDICHTUNG IM STRASSENBAU" DER FG, DAS ANHALTSWERTE FUER DEN GERAETEEINSATZ GIBT, HINGEWIESEN. DIE BEZIEHUNGEN ZWISCHEN VIBRATIONSFREQUENZ, SCHWINGUNGSWEITE, IHR EINFLUSS AUF DIE TIEFENWIRKUNG, EINWIRKUNGSZEIT, VORTRIEBSGESCHWINDIGKEIT UND ZAHL DER UEBERGAENGE MUESSEN AUF DIE BESCHAFFENHEIT DES BODENS UND DIE GESTELLTE AUFGABE ABGESTIMMT SEIN. ENTSPRECHENDE WISSENSCHAFTLICHE UNTERSUCHUNGEN SIND NOTWENDIG.

  • Authors:
    • PRICKARTZ, R
  • Publication Date: 1973-8

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 689-92
  • Serial:
    • Tiefbau
    • Volume: 15
    • Issue Number: 8

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303773
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:10AM