WIDERLAGER AUS STAHLSPUNDWAENDEN FUER BRUECKEN IM ZUGE DER SAUERLANDLINIE

ANHAND EINIGER IM ZUGE DER SAUERLANDLINIE AUSGEFUEHRTER BEISPIELE WERDEN BAUAUSFUEHRUNGEN VON WIDERLAGERN AUS STAHLSPUNDWAENDEN BESCHRIEBEN. INSBESONDERE BEI UNGUENSTIGEN BODENVERHAELTNISSEN, WENN OHNEHIN ZUR BAUGRUBENSICHERUNG SPUNDWAENDE ERFORDERLICH GEWORDEN WAEREN, BIETET SICH DIE AUSBILDUNG DER SPUNDWAENDE ALS WIDERLAGER AN. DIE EINDRINGTIEFE DER BOHLEN WIRD ANHAND DER ERGEBNISSE VON PROBERAMMUNGEN FESTGELEGT. DIE SPUNDWAENDE SIND AN RUNDSTAHLANKERN VERANKERT, DIE EINLEITUNG DER ANKERKRAEFTE IN DAS ERDREICH ERFOLGT UEBER ANKERPLATTEN. VERF. UNTERSUCHT ABSCHLIESSEND EINIGE KONSTRUKIVE DETAILS BEZUEGLICH DER AUFNAHME DER HORIZONTAL- UND VERTIKALKRAEFTE IM BEREICH DER WAAGERECHTEN TRAGELEMENTE (STAHLGURT, BETONHOLM) UND DISKUTIERT ALTERNATIVLOESUNGEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 28-32
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303732
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:10AM