NEUARTIGE MOEGLICHKEIT DER LUFTFUEHRUNG ZWISCHEN SCHACHT UND FAHRROEHRE EINES STRASSENTUNNELS

DIE BELUEFTUNG VON LANGEN STRASSENTUNNEL ERFOLGT GEWOEHNLICH IN MEHREREN ABSCHNITTEN, WOBEI DIE AEUSSEREN VON DEN TUNNELPORTALEN UND DIE INNEREN UEBER VENTILATIONSSCHAECHTE ERFOLGEN. AUS BAULICHEN GRUENDEN MUSS DER SCHACHT IN GEWISSEN ENTFERNUNGEN VON DER TUNNELROEHRE ERRICHTET WERDEN. DIE FUEHRUNG DER VERBINDUNGSKANAELE VON EINEM SCHACHT ZU 2 TUNNELROEHREN IST SCHWIERIG. DESHALB WURDEN MODELLVERSUCHE ZUR KLAERUNG DER STROEMUNGSVERHAELTNISSE ZWISCHEN SCHACHT UND LUFTKANAELEN FUER DEN TAUERNTUNNEL DURCHGEFUEHRT. DAS MODELL WURDE IM MASSSTAB 1:25 ERSTELLT UND WIRD IN SKIZZEN UND BILDERN AUSFUEHRLICH DARGESTELLT. DIE DURCH ZAHLREICHE GRAPHISCHE DARSTELLUNGEN ERLAEUTERTEN VERSUCHSERGEBNISSE ZEIGEN, DASS DIE LUFTFUEHRUNG VOM SCHACHT UEBER EINEN SCHRAUBENFOERMIG VERWUNDENEN KANAL NEBEN EINEM GERINGEN FELSAUSBRUCH AUCH AERODYNAMISCH GUENSTIGE ERGEBNISSE LIEFERT.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 297-302
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303726
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:09AM