EINSCHWIMMEN EINER STAHLBRUECKE UEBER DEN NECKAR IN STUTTGART

DAS BAUWERK, EIN DURCHLAUFTRAEGER UEBER 3 FELDER MIT EINER GROESSTSPANNWEITE VON RD. 76 M, IST ALS 3-ZELLIGER STAHLHOHLKASTEN (GESAMTBREITE 21,60 M) MIT ORTHOTROPER PLATTE AUSGEBILDET. INFOLGE EINER REIHE VON ZWANGSPUNKTEN WAR EINE MOEGLICHST GERINGE KONSTRUKTIONSHOEHE ZU WAEHLEN. AUCH DURFTEN DER SCHIFFSVERKEHR WAEHREND DES BAUES NUR GERINGFUEGIG BEEINTRAECHTIGT UND STROMPFEILER NICHT VORGESEHEN WERDEN. DIE BIS ZU EINER TIEFE VON 10 M SEHR SCHLECHTEN UNTERGRUND- SOWIE DIE AUSSERORDENTLICH BEENGTEN PLATZVERHAELTNISSE BESTIMMTEN KONSTRUKTION UND BAUABLAUF. SOWEIT ES DER TRANSPORT AUF STRASSE UND WASSER ZULIESS, WURDEN GROESSERE BRUECKENABSCHNITTE IM WERK HERGESTELLT, ZUR BAUSTELLE GEBRACHT UND DORT ZUSAMMENGEBAUT. DER MONTAGEABLAUF MIT HILFE VON 2 VERSCHUBBAHNEN AN DEN UFERN UND EINEM KAHN IST GENAU BESCHRIEBEN. WEGEN DES KLEINEN VORLAGEPLATZES WURDE ZUNAECHST DIE HALBE BRUECKENLAENGE MONTIERT UND DIESE DANN IN RICHTUNG STROM SO WEIT VERSCHOBEN, BIS GENUEGEND PLATZ FUER DIE MONTAGE DER 2. BRUECKENHAELFTE VORHANDEN WAR. ANSCHLIESSEND IST DAS BAUWERK IN EINER ANZAHL VON EINZELVORGAENGEN EINGESCHWOMMEN WORDEN. HIERZU WAR WEGEN DER ZAHLREICHEN VERSCHIEDENEN LASTZUSTAENDE EINE UMFANGREICHE STATISCHE BERECHNUNG ERFORDERLICH.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 54-7,120
  • Serial:
    • Baupraxis
    • Volume: 25
    • Issue Number: 2
    • Publisher: Konradin-Verlag Kohlhammer
    • ISSN: 0005-6766

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303706
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:09AM