ERFAHRUNGEN MIT UNGEBUNDENEN UND GEBUNDENEN TRAGSCHICHTEN - AUSWERTUNG NEUER FORSCHUNGSERGEBNISSE. TEIL 2

IM FORSCHUNGSVORHABEN "LANGZEITBEOBACHTUNGEN AN AUSGEWAEHLTEN STRASSENABSCHNITTEN", DAS DIE BAST UND DIE AMTLICHE FORSCHUNGS- UND MATERIALPRUEFUNGSANSTALT FUER DAS BAUWESEN AN DER UNI STUTTGART DURCHFUEHREN, WIRD DAS VERHALTEN EINER STATISTISCH AUSREICHENDEN ANZAHL VON STRASSENABSCHNITTEN, DIE STANDARDISIERTEN BAUWEISEN ENTSPRECHEN, UNTER EINER REGISTRIERTEN BELASTUNG NACH ANZAHL UND GEWICHT DER ACHSLASTUEBERGAENGE UEBER VIELE JAHRE BEOBACHTET. BEMERKENSWERT IST DIE IN DER NACHUNTERSUCHUNG FESTGESTELLTE ZUNAHME DER VERFORMUNGSMODULI E INDEX V2-WERTE) BEI DEN FROSTSCHUTZSCHICHTEN IM VERGLEICH ZU DEN WERTEN AUS DER BAUZEIT, ANDERERSEITS BEI ALLEN STRECKEN DIE ZUNAHME DER SPURRINNENTIEFE. OB UND IN WELCHEM UMFANG DIESE AUF VERFORMUNGEN ODER VERSCHLEISS ZURUECKZUFUEHREN SIND, WIRD NOCH FESTGESTELLT (BOHRKERNENTNAHME). DIE MITTLEREN BEFAHRBARKEITSWERTE IN ABHAENGIGKEIT VON DER LIEGEDAUER NEHMEN BEI DEN VIER GRUPPEN DER BAUWEISEN IN DER TENDENZ GLEICHMAESSIG, WENN AUCH UNTERSCHIEDLICH STARK ZU. DIE ZWISCHENERGEBNISSE DES FORSCHUNGSAUFTRAGS WERDEN DURCH ARBEITEN VON V. BECKER, LUECKE UND GERHARDT UEBER VERFORMUNGSVERHALTEN UND MATERIALKENNWERTE ERGAENZT. ES IST ERKENNBAR, DASS DURCH OPTIMALE VEREINIGUNG ALLER EFFEKTE MIT UNGEBUNDENEN SCHICHTEN HOEHERE LEISTUNGEN ALS BISHER ERZIELBAR SIND. UNTERSUCHUNGEN VON BRAND UND LUECKE SOWIE NOCH NICHT ABGESCHLOSSENE ARBEITEN UNTERSTREICHEN DIE GROSSE BEDEUTUNG DES MISCHENS UND EINBAUENS AUF DEN SPAETEREN VERLAUF DER TRAGFAEHIGKEITSWERTE UND DIE GEFAHR DES ENTMISCHENS BEIM EINBAU. BEIM JETZIGEN AUSWERTUNGSSTAND KANN GESAGT WERDEN, DASS BEIM EINBAU VON SCHOTTERTRAGSCHICHTEN MIT STRASSENFERTIGERN IN 20 CM DICKE GUETEN ERZIELBAR SIND, DIE DIE ANFORDERUNGEN WEIT UEBERTREFFEN. EIN WICHTIGES AUFGABENGEBIET SIND DIE PROBLEME HYDRAULISCH GEBUNDENER TRAGSCHICHTEN (TS) WIE EINBAUTECHNIK, LANGE VERARBEITBARKEITSZEIT, MOEGLICHKEIT SOFORTIGEN EINBAUS WEITERER SCHICHTEN, VERMEIDUNG DER RISSBILDUNG BZW. VON REFLEXIONSRISSEN IN DARUEBERLIEGENDEN SCHICHTEN, VERWENDBARKEIT VON SCHLACKEN, HUETTENSAND, FLUGASCHE U.A.M. AUF FRANZOESISCHE ERFAHRUNGEN SOWIE AUF VERSUCHE AUF DER BAB NUERNBERG-MUENCHEN, DIE EINE ERLEICHTERUNG BEI DER BAUABWICKLUNG ERBRACHTEN, WIRD VERWIESEN. UEBER WEITERE VERSUCHE MIT ZEMENTGEBUNDENEN TS AUS GERINGWERTIGEM MATERIAL IN NORDDEUTSCHLAND UND IN HESSEN WIRD BERICHTET. ABSCHLIESSEND WIRD EINE AUFSTELLUNG DER FRAGEN GEBRACHT, DEREN VERTIEFTER BEANTWORTUNG NACHGEGANGEN WERDEN SOLLTE. TEIL 1 SIEHE IDS 305650.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 27-36
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303678
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:08AM