UEBERLEGUNGEN ZUR ANWENDBARKEIT DER TV BIT 3 AUF GEH- UND RADWEGE

ES WIRD UNTERSUCHT, OB BEI DER BEFESTIGUNG VON GEH- UND RADWEGEN IM BITUMINOESEN HEISSEINBAU DIE IN DER TV BIT 3/72 GEFORDERTEN VERDICHTUNGSWERTE ERREICHBAR SIND. DIE BEI STRASSEN VORHANDENEN VORAUSSETZUNGEN (STANDFESTER UNTERBAU, GROESSERE SCHICHTDICKE, EINBAU MIT SCHWEREN WALZEN BEI HOHEN TEMPERATUREN) FUER DAS ERREICHEN HOHER VERDICHTUNGSGRADE SIND BEI GEH- UND RADWEGEN NICHT VORHANDEN. DER VORSCHLAG, DIE VERDICHTUNGSSCHWIERIGKEITEN DURCH DIE VERWENDUNG VON BESONDERS VERDICHTUNGSWILLIGEN MISCHUNGEN (Z.B. SPLITTARMEM ASPHALTBETON 0/5) AUSZUGLEICHEN, HAT DEN NACHTEIL GERINGER STANDFESTIGKEIT UND DER ANLIEFERUNG EINER ZUSAETZLICHEN MISCHGUTSORTE. VORGESCHLAGEN WIRD, DIE BESTIMMUNGEN AN DIEJENIGEN FUER DEN LAENDLICHEN WEGEBAU TV-VW75 ANZULEHNEN UND ANSTELLE DES VERDICHTUNGSGRADES DEN HOHLRAUMGEHALT ZU VEREINBAREN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 21-3
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303604
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:07AM