RICHTLINIEN FUER DEN AUSBAU VON LANDSTRASSEN - TEIL 2, RAEUMLICHE LINIENFUEHRUNG (RAL-L-2)

DIE RICHTLINIEN FUER DEN AUSBAU VON LANDSTRASSEN - TEIL 2, RAEUMLICHE LINIENFUEHRUNG - DIENEN DER ERHOEHUNG DER VERKEHRSSICHERHEIT, DER VERBESSERUNG DER ENTWAESSERUNG UND DES OPTISCHEN EINDRUCKS DER STRASSE AUF DEN VERKEHRSTEILNEHMER. DURCH DIE FORDERUNG NACH OPTISCHER GESTALTUNG DES FAHRRAUMS IM HINBLICK AUF UEBERSCHAUBARKEIT, RECHTZEITIGE ERFASSBARKEIT UND EINDEUTIGE BEGREIFBARKEIT WIRD DIE ZAHL DER VERKEHRSUNFAELLE VERMINDERT. DIE RAEUMLICHE LINIENFUEHRUNG VERBESSERT FERNER DIE HARMONISCHE EINFUEGUNG DES FAHRBAHNBANDES IN DIE LANDSCHAFT.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 14-20
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303391
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:03AM