UNAUFFAELLIGE ERMITTLUNG DER BEWEGUNGSABLAEUFE VON EINZELFAHRTEN IM BEREICH EINER 100 BIS 200 M LANGEN MESSSTRECKE

ZUR UNAUFFAELLIGEN MESSUNG EINZELNER FAHRABLAEUFE WIRD EIN MESSVERFAHREN MIT ZWEI GEKOPPELTEN REIHENBILDKAMERAS VORGESTELLT. DAS VERFAHREN WURDE AN 20.000 BILDPAAREN IN ZWEI AUTOBAHNAUSFAHRTEN ERPROBT. DIE ENTFERNUNG VON DEN KAMERASTANDORTEN ZUM ZIELPUNKT VERAENDERTE SICH BEIM MITSCHWENKEN VON 30 AUF MAX. 200 M. DIE BILDFOLGEZEIT BETRUG 0,5 S; BEI BEWEGUNGSABLAEUFEN MIT WENIGER STARK AUSGEPRAEGTEN BESCHLEUNIGUNGSVORGAENGEN WERDEN BILDFOLGEZEITEN VON 1 BIS 1,5 S EMPFOHLEN.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303385
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:03AM