FAHRSTREIFENSIGNALISIERUNG

DIE RILSA (IDS 305438) ENTHALTEN IN DER AUSGABE 1977 ZUM ERSTENMAL EIN EIGENES KAPITEL UEBER DIE FAHRSTREIFENSIGNALISIERUNG, DIE EINE SONDERFORM DER VERKEHRSSTEUERUNG DURCH LICHTSIGNALE DARSTELLT. IN DEN MEISTEN FAELLEN WIRKT SIE MIT ANDEREN VERKEHRSSTEUERUNGEN ZUSAMMEN, SO DASS BEI DER VIELFALT DER ANWENDUNGSFORMEN JEDE FAHRSTREIFENSIGNALISIERUNG AUF DIE OERTLICHEN GEGEBENHEITEN UND VERKEHRSERFORDERNISSE ZUGESCHNITTEN WERDEN MUSS. HIERAUS ERGIBT SICH DIE SCHWIERIGKEIT, AUF DIE KONKRETE ANWENDUNG BEZOGENE UND GLEICHZEITIG ALLGEMEINGUELTIGE RICHTLINIEN AUFZUSTELLEN. ES WERDEN IM WESENTLICHEN DIE BETRIEBSFORMEN "RICHTUNGSWECHSELVERKEHR" UND "ABSICHERUNG VON FAHRSTREIFEN" BEHANDELT; EIN SCHWERGEWICHT LIEGT DABEI AUF PLANGLEICHEN KNOTENPUNKTEN IM ZUGE VON STRASSEN MIT RICHTUNGSWECHSELBETRIEB. DER KOMMENTAR ERLAEUTERT DIE BETRIEBLICHEN GRUNDSAETZE DER FAHRSTREIFENSIGNALISIERUNG UND GIBT ERKLAERUNGEN ZU EINZELNEN ABSCHNITTEN DES KAPITELS 9. AUF EINIGE IN DER DISKUSSION BEFINDLICHE FRAGEN WIRD BESONDERS EINGEGANGEN; HIERZU GEHOERT UNTER ANDEREM DIE UNTERSCHEIDBARKEIT DER FAHRSTREIFENSIGNALE VON DEN KNOTENPUNKTSIGNALEN, DIE FORDERUNG NACH EINEM UEBERGANGSSIGNAL UND DIE RESERVIERUNG VON STRASSENBAHN-GLEISKOERPERN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 58-63
  • Monograph Title: AUSFUEHRUNG UND ELEKTRONISCHE EINRICHTUNGEN
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303378
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:02AM