STEUERUNGSVERFAHREN

DAS KAPITEL 4 DER RILSA (IDS 305438) WURDE VOELLIG NEU KONZIPIERT. ES STELLT WENIGER EINEN ERPROBTEN STAND DER TECHNIK DAR ALS VIELMEHR EINE GRUNDLAGENBETRACHTUNG DER THEORETISCHEN (UND AUCH ERWUENSCHTEN) MOEGLICHKEITEN DER SIGNALSTEUERUNGEN OHNE RUECKSICHT AUF DIE DAMIT VERBUNDENEN AUFWENDUNGEN. DIE FUER DIE VERKEHRSRECHNERISCHE BEURTEILUNG ERFORDERLICHEN BEGRIFFE (STEUERUNGSVERFAHREN, ZIELGROESSEN, STEUERUNGSMODELLE) WERDEN SYSTEMATISIERT UND ERLAEUTERT. EIN DIAGRAMM ZEIGT DEN INFORMATIONSFLUSS (REGELKREIS) AN EINER LSA. KENNGROESSEN DES VERKEHRSABLAUFS SIND: ZEITLUECKE, STAERKE UND DICHTE EINES FAHRZEUGSTROMES, BELEGUNGSGRAD, FAHRZEUGGESCHWINDIGKEIT. SAEMTLICHE IN BEZUG AUF DEN AUFBAU DES SIGNALPROGRAMMS MOEGLICHEN STEUERUNGSVERFAHREN SIND IN EINER TABELLE DARGESTELLT. VORAUSSETZUNG ZUR WAHL EINES VERFAHRENS, BZW. ZUR NACHTRAEGLICHEN BEWERTUNG SIND ZIELGROESSEN WIE ANZAHL DER HALTE, WARTEZEIT, STAULAENGE, REISEZEIT ODER DER BELASTUNGSQUOTIENT, DER ANSTELLE DER LEISTUNGSFAEHIGKEIT EINGEFUEHRT WURDE; DIE VORTEILE WERDEN ERLAEUTERT. VERKEHRSTECHNISCHE FORDERUNGEN WERDEN BEHANDELT, BEVOR UEBER DIE WAHL DER ZIELGROESSE AUF DIE EIGENTLICHEN BESTANDTEILE VON STEUERUNGSMODELLEN UND AUF DAS ABLAUFSCHEMA EINGEGANGEN WIRD. IM ABSCHNITT "ANWENDUNGEN" WERDEN STEUERUNGSVERFAHREN FUER BESTIMMTE GEGEBENHEITEN EMPFOHLEN UND HINWEISE ZUR LAGE DER DETEKTOREN SOWIE AUF DIE VERKEHRSABHAENGIGE STEUERUNG VON EINZELANLAGEN GEGEBEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 48-50
  • Monograph Title: AUSFUEHRUNG UND ELEKTRONISCHE EINRICHTUNGEN
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303373
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:02AM