RICHTLINIEN FUER DIE ANLAGE VON LANDSTRASSEN (RAL). TEIL: QUERSCHNITTE (RAL-Q). AUSGABE 1974

DIESE RICHTLINIEN ENTHALTEN ENTWURFSGRUNDSAETZE FUER DIE GEOMETRISCHE GESTALTUNG DES STRASSENQUERSCHNITTES AUSSERHALB DER KNOTENPUNKTSBEREICHE. SIE FUEGEN SICH IN DEN RAHMEN DER GESAMTEN RAL EIN UND ENTHALTEN KEINE ANGABEN UEBER DIE BAUTECHNISCHE AUSFUEHRUNG. DIE ELEMENTE DES STRASSENQUERSCHNITTES (BEWEGUNGSSPIELRAUM, VERKEHRSRAUM, LICHTER RAUM) WERDEN IN IHREN ABMESSUNGEN UND GEGENSEITIGEN ZUORDNUNGSMOEGLICHKEITEN VORGESTELLT. BESTANDTEILE DES STRASSENQUERSCHNITTES SIND FAHRSTREIFEN, RANDSTREIFEN, BEFESTIGTE/UNBEFESTIGTE SEITENSTREIFEN, RAD- UND GEHWEGE, TRENNSTREIFEN, HOCHBORDE UND ENTWAESSERUNGSRINNEN. BESONDERHEITEN DER QUERSCHNITTSAUSBILDUNG SIND IM BEREICH VON BAUWERKEN, IN ORTSDURCHFAHRTEN UND BEI BERUECKSICHTIGUNG EINES STAERKEREN RAD- BZW. FUSSGAENGERVERKEHRS ZU BEACHTEN. IM HINBLICK AUF DIE BAULICHE GESTALTUNG WERDEN DIE QUERNEIGUNGEN DER QUERSCHNITTSELEMENTE UND DIE AUSBILDUNG VON BOESCHUNGEN FESTGELEGT SOWIE FRAGEN DER LEITUNGSVERLEGUNG, DER BEPFLANZUNG UND DES STUFENWEISEN AUSBAUS ANGESPROCHEN. AN DIE DARSTELLUNG DER REGELQUERSCHNITTE (RQ 37,5 / 29 / 26 FUER ZWEIBAHNIGE STRASSEN, RQ 15 / 12,50 / 10,50 / 9,50 / 7,50 FUER EINBAHNIGE STRASSEN) SCHLIESST SICH NEUERDINGS DIE DARSTELLUNG EINES BEMESSUNGSVERFAHRENS MIT BEISPIELEN AN, DAS ALS VORLAEUFIGE ARBEITSGRUNDLAGE ZU BETRACHTEN IST UND IN EINE ENDGUELTIGE FORM GEBRACHT WERDEN SOLL, WENN GENUEGEND ERFAHRUNGEN GESAMMELT WORDEN SIND UND ERGEBNISSE AUS LAUFENDEN UNTERSUCHUNGEN DES VERKEHRSABLAUFES VORLIEGEN. NACH FESTLEGUNG DER EINGANGSGROESSEN (BEMESSUNGSVERKEHRSSTAERKE, -GESCHWINDIGKEIT) UND DER EINFLUSSGROESSEN (ANTEIL DES SCHWERVERKEHRS, GRADIENTENSTEIGUNG, KURVIGKEIT, UEBERHOLMOEGLICHKEIT) KOENNEN ZULAESSIGE VERKEHRSSTAERKEN AUS TABELLEN FUER JEDEN STRASSENTYP ABGELESEN WERDEN. DIE BERUECKSICHTIGUNG LANGSAMER FAHRZEUGE ERFOLGT DURCH ABMINDERUNGSFAKTOREN.

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    KIRSCHBAUM VERLAG

    SIEGFRIEDSTR. 28
    BONN-BAD GODESBERG,   Deutschland  D-5300

    FORSCHUNGSGESELLSCHAFT F. D. STRASSENWESEN, AG STRASSENENTWURF

    ,    
  • Publication Date: 1975

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 28S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303331
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • ISBN: 3-7812-0890-7
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:01AM