TECHNISCHE VORSCHRIFTEN UND RICHTLINIEN FUER DIE AUSFUEHRUNG VON BODENVERFESTIGUNGEN UND BODENVERBESSERUNGEN IM STRASSENBAU - TVV 74

DIESE VORSCHRIFTEN SIND VON DER PRAXIS SEHR BEGRUESST WORDEN, DA BISHER KEINE EINHEITLICHEN RICHTLINIEN VORHANDEN WAREN. SIE SIND UNTERTEILT IN ALLGEMEINE FESTSTELLUNGEN, ANFORDERUNGEN UND PRUEFUNGEN, IN BODENVERFESTIGUNGEN MIT HYDRAULISCHEN BINDEMITTELN WIE ZEMENT UND HYDRAULISCHEM KALK UND BITUMINOESE BINDEMITTEL. DANN WERDEN DIE BODENVERBESSERUNGEN BEHANDELT MIT HYDRAULISCHEN BINDEMITTELN UND MIT FEINKALK ODER KALKHYDRAT. DIE EIGNUNGSPRUEFUNGEN UND KONTROLLPRUEFUNGEN WERDEN FUER ALLE BESCHRIEBEN. DIE ABNAHME, DIE GEWAEHRLEISTUNG UND DIE ABRECHNUNG DER BEHANDELTEN FLAECHEN SIND SOWOHL FUER DEN AUFTRAGGEBER ALS AUCH FUER DIE AUSFUEHRENDE FIRMA VON GROSSEM WERT. IM ANHANG WIRD NOCH EINE RECHNUNG DURCHGEFUEHRT FUER ABZUEGE BEI NICHTEINHALTUNG VON ANFORDERUNGEN.

  • Corporate Authors:

    FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER DAS STRASSENWESEN

    MAASTRICHTER STRASSE 45
    KOELN,   DEUTSCHLAND BR  D-5000

    FORSCHUNGSGESELLSCHAFT F. D. STRASSENWESEN

    ,    

    BUNDESMINISTER FUER VERKEHR, ABT. STRASSENBAU

    ,    
  • Publication Date: 1974

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 34S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303319
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 9:01AM