BERECHNUNGSMETHODE FUER DAS LANDSTRASSENNETZ IN DER UNGARISCHEN VOLKSREPUBLIK

UM ZUKUENFTIGE STRASSENVERKEHRSAUFKOMMEN AUF LANDSTRASSEN ZU ENTWICKELN, WURDE FUER DIE SPEZIFISCH UNGARISCHEN GEGEBENHEITEN IN ANLEHNUNG AN DIE METHODIK DER 2. AUSBAUPLANUNG FUER DIE BUNDESFERNSTRASSEN DER BRD EINE EIGENE UNTERSUCHUNGSMETHODIK ENTWICKELT. DIESE METHODE WIRD FUER DEN WERKTAEGLICHEN STRASSENVERKEHR UNTER DER ANNAHME DARGESTELLT, DASS SICH DER STRASSENVERKEHR PROPORTIONAL ZUR MOTORISIERUNGSZUNAHME ENTWICKELT. ZUR ERMITTLUNG DER VERKEHRSERZEUGUNG FUER 123 VERKEHRSBEZIRKE DIENTE EIN MODELL, NACH DEM SICH DER ZIEL- UND QUELLVERKEHR AUS DEN STRUKTURDATEN EINWOHNER, KFZ-BESTAND UND VERKEHRSGUNST ERRECHNET. DIE VERKEHRSVERTEILUNG ERFOLGTE NACH EINEM VERALLGEMEINERTEN GRAVITATIONSMODELL. NACH BERECHNUNG DER STRECKENWIDERSTAENDE (REISEZEIT) WURDE DAS VERKEHRSAUFKOMMEN WAHLWEISE IN EINEM SCHRITT OHNE KAPAZITAETSGRENZE BZW. IN MEHREREN SCHRITTEN AUF DIE JEWEILS ZEITKUERZESTEN WEGE UMGELEGT. DIE UMLEGUNG BRACHTE NEBEN DEN TAGES- UND STUNDENBELASTUNGEN DER STRECKEN AUCH DIE GESCHWINDIGKEITEN UND REISEZEITEN. DIE ENTWICKELTE BERECHNUNGSMETHODE SOLL IN UNGARN AUCH FUER KUENFTIGE UNTERSUCHUNGEN VERWENDET WERDEN.

  • Corporate Authors:

    Transpress VEB Verlag fuer Verkehrswesen

    Franzoesische Strasse 13/14, Postfach 1235
    108 Berlin,   Germany 
  • Authors:
    • Monigl, J
  • Publication Date: 1975-12

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 495-8
  • Serial:
    • Strasse
    • Volume: 15
    • Issue Number: 12

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303180
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:58AM