NEUE PRUEFVERFAHREN ZUR ERMITTLUNG VON LEUCHTDICHTEN AN GEBROCHENEN MINERALSTOFFEN

DIE REFLEKTIONSEIGENSCHAFTEN EINER STRASSENDECKE WERDEN DURCH IHRE RAUHTIEFE UND DIE SPLITTMATERIALIEN DES MISCHGUTES BESTIMMT. DIE HELLIGKEIT DES SPLITTMATERIALS IN DER DECKE IST JE NACH TROCKENHEIT ODER FEUCHTIGKEIT DER OBERFLAECHE VERSCHIEDEN. DAS NEU ZU ENTWICKELNDE PRUEFVERFAHREN MUSS AUCH DIE LEUCHTDICHTE VON DECKEN IN FEUCHTEM ZUSTAND EINBEZIEHEN. EINGEHEND WIRD DIE MESSEINRICHTUNG BESCHRIEBEN. FUER DIE VERSUCHE WURDEN 4 VERSCHIEDENE MATERIALARTEN VERWENDET. KUENSTLICHE AUFHELLUNGSMATERIALIEN, ANORTHOSITE, "HELLFARBIGES" UND "DUNKELFARBIGES" NATURGESTEIN DER KOERNUNG 2/5, 5/8, 8/11. DIE MESSERGEBNISSE WERDEN NACH LEUCHTDICKE TROCKEN UND FEUCHT GETRENNT ERFASST UND BEURTEILT, DESGLEICHEN DIE GEGENUEBERSTELLUNG DER LEUCHTDICHTE IN ABHAENGIGKEIT DES ABTROCKNUNGSVERLAUFS VON DER ZEITEINHEIT. SCHLIESSLICH WERDEN AEQUIVALENTE VERGLEICHSFAKTOREN ZUR UMRECHNUNG DES MISCHGUTES VON GEWICHTSPROZENTEN AUF VOLUMENPROZENTE ERMITTELT. ABSCHLIESSEND WERDEN 2 BERECHNUNGSBEISPIELE VON GEBAUTEN SCHWARZDECKEN GEBRACHT. IM GANZEN WIRD DER DERZEITIGE STAND DES PRUEFVERFAHRENS DARGELEGT, OHNE DASS DIE ENTWICKLUNG DES BESCHRIEBENEN VERFAHRENS ALS ABGESCHLOSSEN GELTEN KANN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 19-25
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303165
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:58AM