LUFTPORENBETON ALS TRANSPORTBETON

UM BESTAENDIGKEIT GEGEN FROST UND TAUSALZ ZU ERREICHEN, WIRD BETON FUER DIE UNTERSCHIEDLICHEN VERWENDUNGSZWECKE INSBESONDERE IM STRASSENBAU MIT LUFTPORENMITTELN HERGESTELLT. BEI VON TRANSPORTBETONWERKEN GELIEFERTEM LUFTPORENBETON STELLTE SICH HERAUS, DASS BEREITS GERINGFUEGIGE UNTERSCHIEDE IN ZUSAMMENSETZUNG, FEUCHTIGKEIT DER ZUSCHLAEGE, MISCHDAUER UND LIEGEZEIT IM FAHRMISCHER GROSSE UNTERSCHIEDE IM LUFTPORENGEHALT ZUM ZEITPUNKT DES EINBAUS BEWIRKEN KOENNEN. DESHALB WURDE IN UMFANGREICHEN VERSUCHSREIHEN ERMITTELT, WELCHE WERKSBEDINGTEN UMSTAENDE SICH AUF DEN ANTEIL (MIKROSKOPISCH ODER IM LUFTPORENGERAET BESTIMMT) AN GESAMTLUFT UND AN KUENSTLICHEN LUFTPOREN, FERNER AUF DIE VERAENDERUNG DES ABSTANDSFAKTORS AUSWIRKEN. DIE FORDERUNGEN AN EIN TRANSPORTBETONWERK ZUR UEBERGABE EINES VOELLIG GLEICHMAESSIGEN LUFTPORENBETONS AUF DER BAUSTELLE WERDEN AUFGEZAEHLT.

  • Corporate Authors:

    Bauverlag GmbH

    Wittelbacherstrasse 10
    6200 Wiesbaden,   Germany 
  • Authors:
    • Kaltenboeck, H
  • Publication Date: 1975-6

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 857-61
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303157
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:58AM