POLYESTERBETON UND -KUNSTSTEIN. TEIL 1: EIGENSCHAFTEN DES BINDEMITTELS UND DESSEN EINFLUSS AUF DIE ENDEIGENSCHAFTEN; ZUSCHLAGSTOFFE, VERARBEITUNGSTECHNIKEN. TEIL 2: VERARBEITUNGSTECHNIKEN, MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN BEI NORMALEN UND HOEHEREN TEMPERATUREN, LANGZEITVERHALTEN, ANWENDUNGEN. TEIL 3: VERARBEITUNGSTECHNIKEN, MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN BEI NORMALEN UND HOEHEREN TEMPERATUREN, LANGZEITVERHALTEN, ANWENDUNGEN

NACH EINER UEBERSICHT UEBER DIE VERSCHIEDENEN TYPEN UND DIE GEMEINSAMEN EIGENSCHAFTEN VON REAKTIONHARZEN WIRD INSBESONDERE AUF DIE BEI DER HERSTELLUNG VON BETON MIT UNGESAETTIGTEN POLYESTERHARZEN (UP-HARZEN) GEMACHTEN ERFAHRUNGEN EINGEGANGEN, FERNER AUF DIE MOEGLICHEN FUELL- UND ZUSCHLAGSTOFFE UND IHREN ANZUSTREBENDEN KORNAUFBAU. NACH EINER BESCHREIBUNG DER GERAETE FUER DIE UP-BETONHERSTELLUNG WERDEN DIE ERGEBNISSE VON MECHANISCHEN VERSUCHEN UEBER DAS KURZ- UND LANGZEITVERHALTEN BEI NORMALEN UND HOEHEREN TEMPERATUREN ERLAEUTERT UND RATSCHLAEGE ZUR VERWENDUNG DER VERSCHIEDENEN HARZTYPEN FUER DIE UNTERSCHIEDLICHEN BEANSPRUCHUNGSARTEN GEGEBEN. UP-BETONE ERREICHEN BEI 8 BIS 11 % BINDEMITTELANTEIL BEREITS NACH 5 STUNDEN UEBER 80 % DER ENDFESTIGKEITEN (180 BIS 260 KP/CM2 BIEGEZUG AM BIEGEBALKEN 70X15X10 CM; 900 BIS 1400 KP/CM2 DRUCK AN 10-CM-WUERFELN) BEI RAUMGEWICHTEN 2,2 BIS 2,4 KG/DM3.

  • Availability:
  • Authors:
    • KLOEKER, W Q
    • NIESEL, H
    • WILL, M
  • Publication Date: 1974-19-5

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303155
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:58AM