PFLASTERDECKEN FUER DEN AUSBAU VON PARKFLAECHEN

DA ES AN AUSREICHENDEN INFORMATIONEN UEBER ZWECKMAESSIGE BAUWEISEN FUER OEFFENTLICHE PARKFLAECHEN NOCH MANGELT, WIRD UEBER ERKENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN BEI DER AUSFUEHRUNG VON PFLASTERDECKEN BEIM BAU VON PARKFLAECHEN BERICHTET. BITUMINOES BEFESTIGTE PARKFLAECHEN SIND BILLIGER, ABER DEN SPEZIELLEN ANFORDERUNGEN DES RUHENDEN VERKEHRS NICHT GEWACHSEN; SIE ERFORDERN EINEN HOHEN UNTERHALTUNGSAUFWAND. PFLASTER HINGEGEN, AUF AUSREICHENDEN TRAGSCHICHTEN VERLEGT (TVT 1972), IST PROBLEMLOS ZU VERLEGEN, HAT HOHE ABRIEBFESTIGKEIT, IST SEHR WIDERSTANDSFAEHIG GEGENUEBER MINERALISCHEN OELEN UND WIRTSCHAFTLICH. ES SETZT SICH MEHR UND MEHR BEI DER BEFESTIGUNG VON PARKFLAECHEN DURCH. ES WERDEN DIE VERFAHREN DES EINBAUES VON TRAGSCHICHTEN BEI WASSERDURCHLAESSIGEM UND -UNDURCHLAESSIGEM UNTERBAU BEHANDELT (KIES-TS 20 - 25 CM, SCHOTTER-TS 15 - 18 CM) SOWIE DER DARUEBER NOTWENDIGEN DRUCKVERTEILENDEN MOERTELSCHICHT (5 - 6 CM), WOBEI SICH EIN KALK-TRASS-MOERTEL GUT BEWAEHRT HAT. BEI EINKOERNIGEN FEINEN SANDEN GENUEGT ALS MOERTELBETTUNG AUCH EINE BODENVERFESTIGUNG MIT TRASSKALK. DER EINBAU DER PFLASTERSTEINE ERFOLGT DURCH EINRUETTELN UNTER WASSERZUGABE, DIE FUGENFUELLUNG MIT BINDEMITTELREICHEREM BETTUNGSMOERTEL BEI ENTSPRECHENDER FUGENBREITE.

  • Authors:
    • Kremser, H
  • Publication Date: 1976

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 43-6
  • Serial:
    • Tiefbau
    • Volume: 18
    • Issue Number: 1

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01303120
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:57AM