ANALYSE DER AUSWIRKUNGSMOEGLICHKEITEN DES (RUECKLAEUFIGEN) AUSBAUES DES TANKSTELLENNETZES AUF DEN IN DER ENTWICKLUNG BEGRIFFENEN AUSBAU EINES P+R-SYSTEMS AN SCHNELLBAHNHALTESTELLEN IN DER REGION HAMBURG

DIE EINLEITENDEN ABSCHNITTE BEHANDELN VORHANDENE ENTWICKLUNGSTENDENZEN FUER DAS TANKSTELLENNETZ UND P+R-SYSTEM, DIE ABGRENZUNG DES UNTERSUCHUNGSGEGENSTANDES SOWIE DIE AUSWAHL DER UNTERSUCHUNGSBEREICHE. EINER EINGEHENDEN ANALYSE DES TANKSTELLENNETZES IN HAMBURG (LAGE IM STRASSENNETZ UND BEZUG ZUR UMGEBENDEN FLAECHENNUTZUNG) SCHLIESST SICH EINE NACH BESTIMMTEN TANKSTELLENGRUPPEN GEGLIEDERTE DARSTELLUNG DER TANKSTELLENBENUTZER AN (TANKGEWOHNHEITEN NACH ZEITLICHER VERTEILUNG, KUNDENTYP, ZU-/ABFAHRTSENTFERNUNG IN ABHAENGIGKEIT VOM FAHRTZWECK). FUER EINE AUSGEWAEHLTE TANKSTELLE WIRD DER VERSUCH UNTERNOMMEN, DAS KUNDENAUFKOMMEN IN ABHAENGIGKEIT VON DATEN DER DIE TANKSTELLE UMGEBENDEN FLAECHENNUTZUNG UND LAGEPARAMETER DURCH EIN MODELL ZU BESCHREIBEN. UNTER WEITGEHENDEM BEZUG AUF DIE UNTERSUCHUNGEN ZUM P+R-VERKEHR IN HAMBURG UND ANALOG ZU DEN AUSFUEHRUNGEN UEBER DIE TANKSTELLENBENUTZER WIRD DAS P+R-AUFKOMMEN NACH ZEITLICHER VERTEILUNG, IN ABHAENGIGKEIT VON LAGEKRITERIEN DER QUELLEN UND ZIELE DER P+R-TEILNEHMER SOWIE IN ABHAENGIGKEIT VON DEN FAHRTZWECKEN BEHANDELT. ANGEGEBEN WERDEN AUSSERDEM MOTIVE FUER DIE BENUTZUNG DES P+R-SYSTEMS, DIE TANKSTELLENSTANDORTE DER P+R-TEILNEHMER SOWIE ZUSAETZLICHE AUSSTATTUNGSWUENSCHE FUER DIE P+R-ANLAGEN. IM ABSCHLIESSENDEN ABSCHNITT WIRD UNTERSUCHT, WELCHE MOEGLICHKEITEN FUER DIE VERKNUEPFUNG VON P+R-ANLAGEN MIT TANKSTELLEN BESTEHEN. (ALTE IDS-NR. 56074).