DIE FAHRTWEITEN DES KRAFTFAHRZEUGVERKEHRS AUF DEN FERNSTRASSEN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

IM RAHMEN DER ANALYSE DES FERNVERKEHRS WIRD ZUNAECHST DER ORDNUNG UND DEFINITION DER VERWENDETEN BEGRIFFE UND DEREN WECHSELSEITIGEN ZUSAMMENHAENGEN MIT DER VERKEHRSSTRUKTUR BREITERER RAUM GEWIDMET. HINWEISE AUF UNTERSUCHUNGSERGEBNISSE ZUR VEREINFACHUNG VON FAHRTWEITENERMITTLUNGEN BESCHLIESSEN DIESE VORANGESTELLTEN AUSFUEHRUNGEN. IN DEN FOLGENDEN, VORWIEGEND DER DARSTELLUNG UND INTERPRETATION EMPIRISCHER UNTERSUCHUNGSERGEBNISSE VORBEHALTENEN ABSCHNITTEN WERDEN DIE VERKEHRSSTRUKTURELLEN WECHSELBEZIEHUNGEN, INSBESONDERE DER ZUSAMMENHANG MIT DER VERKEHRSCHARAKTERISTIK FAHRTWEITE, PHAENOMENOLOGISCH AUFGEZEIGT UND BEURTEILT. DANEBEN WIRD EIN UEBERBLICK UEBER DIE UNTERSCHIEDLICHEN, MEHR ODER WENIGER GEBRAEUCHLICHEN DARSTELLUNGSMOEGLICHKEITEN UND -FORMEN DER FAHRTWEITEN GEGEBEN. EXEMPLARISCH WERDEN TEILWEISE RECHT DETAILLIERT AUFGESCHLUESSELTE UNTERSUCHUNGSERGEBNISSE VON FAHRTWEITEN UND FAHRTZWECKUNTERSUCHUNGEN AUSGEWAEHLTER FERNSTRASSEN INTERPRETIERT UND ZUR DISKUSSION GESTELLT. ABSCHLIESSEND WIRD EINE ZUSAMMENFASSUNG UND WERTUNG DER UNTERSUCHUNGSERGEBNISSE VORGENOMMEN. (ALTE IDS-NR. 39056).