DER EINFLUSS VON WIND AUF DIE SICHERHEIT IM STRASSENVERKEHR

DAS UNFALLGESCHEHEN INFOLGE SEITENWINDES IST ALS GANZHEITSPROBLEM DES KYBERNETISCHEN REGELKREISES MENSCH-FAHRZEUG-FAHRBAHN-UMWELT-VERKEHRSORDNUNG ZU WERTEN. DA JEDES GUMMIBEREIFTE STRASSENFAHRZEUG, WEIL KRAFTSCHLUESSIG GEFUEHRT, SEITENWINDEMPFINDLICH IST, BESTEHT DIE WIRKSAMSTE MASSNAHME DARIN, EINEN UNTER ALLEN VERKEHRS- UND WITTERUNGSUMSTAENDEN HOHEN KRAFTSCHLUSS ZWISCHEN REIFEN UND FAHRBAHNOBERFLAECHE ZU SCHAFFEN. FUER DEN STRASSENVERKEHR GEFAEHRLICHE WINDSTAERKEN KOMMEN NUR WAEHREND WENIGER STUNDEN IM JAHR VOR, MIT EINER HAEUFUNG IM JANUAR UND FEBRUAR. DIE BEVORZUGTE WINDRICHTUNG FUER ALLE WINDSTAERKEN IST SUEDWEST. JEDER WIND IST BOEIG NACH STAERKE UND RICHTUNG. AUCH BEI HARMLOSEN MITTLEREN WINDGESCHWINDIGKEITEN KOENNEN BOEENARTIGE SEITENWINDKRAEFTE AUFTRETEN, DIE DIE UEBLICHERWEISE AUFTRETENDEN SEITENKRAEFTE UM EIN VIELFACHES UEBERSTEIGEN. DIE SEITENWINDKRAEFTE AENDERN SICH IN DER REGEL SPRUNGHAFT, D.H. IN ZEITSPANNEN INNERHALB DER MENSCHLICHEN REAKTIONSZEIT. OROGRAFISCHE GEGEBENHEITEN KOENNEN DIE LOKALE HAUPTRICHTUNG STARK BEEINFLUSSEN. VOR JEDER EINLEITUNG VON WINDSCHUTZMASSNAHMEN SIND DAHER DIE OERTLICHEN STROEMUNGSVERHAELTNISSE ZU UNTERSUCHEN. ES WURDE EIN PRAKTIKABLES MESSVERFAHREN ZUM AUFFINDEN SEITENWINDGEFAEHRDETER STRECKENABSCHNITTE ENTWICKELT. GEZIELTE MESSUNGEN DER STROEMUNGSVERHAELTNISSE BEI HOHEN, FUER DEN STRASSENVERKEHR RELEVANTEN WINDGESCHWINDIGKEITEN UNTER REALEN BEDINGUNGEN STEHEN FUER NATUERLICHE UND KUENSTLICHE WINDSCHUTZANLAGEN NOCH AUS. NACH DEM DERZEITIGEN ERKENNTNISSTAND MUSS BEZWEIFELT WERDEN, DASS PFLANZUNGEN DIE AN SIE ALS WINDSCHUTZ GESTELLTEN AUFGABEN VOLL ERFUELLEN KOENNEN. AUS DER TOPOGRAFIE, DER FAHRGESCHWINDIGKEIT UND DER REAKTIONSZEIT DES SYSTEMS FAHRER-FAHRZEUG WERDEN VORSCHLAEGE FUER DEN AUFSTELLORT UND DIE LAENGE VON WINDSCHUTZANLAGEN ENTWICKELT. (ALTE IDS-NR. 32329).