DIE ERRICHTUNG VON SCHUTZWEGEN AUF BUNDESSTRASSEN

AN HAND EINER ERHEBUNG UEBER DEN BESTAND AN SCHUTZWEGEN (GEKENNZEICHNET DURCH HINWEISZEICHEN BZW. GELBES BLINKLICHT ALS AUCH GESICHERT DURCH LICHTZEICHEN) AUF DEN BUNDESSTRASSEN IN NIEDEROESTERRECIH WURDE DIE ANZAHL UND VERTEILUNG DER SCHUTZWEGE IN ABHAENGIGKEIT VON EINZELNEN ANORDNUNGSKRITERIEN (FAHRZEUG- UND FUSSGAENGERBELASTUNG SOWIE STRASSENBREITE) UNTERSUCHT. DERART KONNTE DIE PRAKTISCHE AUSWIRKUNG HINSICHTLICH DER ANWENDUNG DER UNTERSCHIEDLICHEN RICHTLINIEN FUER DIE BEURTEILUNG DER NOTWENDIGKEIT DER ERRICHTUNG VON SCHUTZWEGEN UEBERPRUEFT WERDEN. DAFUER WURDEN DIE IN OESTERREICH VERWENDUNG FINDENDEN RICHTLINIEN AUFGEZEIGT UND DEREN UNTERSCHIEDLICHE SCHWELLWERTE AUCH GEGENUEBERGESTELLT. SO ZEIGTE SICH, DASS BEI VERWENDUNG DER VOM AMT DER NIEDEROESTERREICHISCHEN LANDESREGIERUNG ERSTELLTEN RICHTLINIEN VOR ALLEM IN JENEN BEREICHEN, WO DURCH ALLZU GERINGE FAHRZEUGFREQUENZ GENUEGEND MOEGLICHKEITEN ZUM GEFAHRLOSEN UEBERQUEREN DER FAHRBAHN DURCH FUSSGAENGER GEGEBEN SIND, EINE DEUTLICHE REDUKTION DER ANZAHL AN NEU ERRICHTETEN SCHUTZWEGEN ERREICHT WURDE. DIES IST AUS VERKEHRSTECHNISCHER SICHT DURCHAUS ZU BEGRUESSEN, DA DIE KONZENTRATION DER FAHRZEUGLENKER DURCH EIN UEBERANGEBOT AN SCHUTZWEGEN ZWEIFELSOHNE IN JENEM MASSE UEBERFORDERT WIRD, DASS DADURCH AUCH DER FUSSGAENGERVERKEHR GEFAEHRDET WIRD. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 243-50&277-81
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01302308
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:36AM