GUETERWEGEBAU IM RAHMEN DES GESAMTEN STRASSENBAUS

DIE ARBEIT BEHANDELT FRAGEN DER PLANUNG UND DER BAULICHEN GESTALTUNG DER STRASSEN DES LAENDLICHEN RAUMES AUS DEM BLICKFELD DES GESAMTEN STRASSENBAUES. NEBEN GRENZWERTEN FUER DIE ALLGEMEINEN AUSBAUGRUNDSAETZE UND DIE TRASSIERUNGSELEMENTE WERDEN RICHTLINIEN FUER DIE EXAKTE PROJEKTBEARBEITUNG VON STRASSEN OHNE UEBERGANGSBOEGEN ANGEGEBEN, INSBESONDERE METHODEN ZUR ERMITTLUNG DER GEOMETRISCH RICHTIGEN ANORDNUNG VON VERBREITERUNGEN DER FAHRBAHN SOWIE DER FAHRDYNAMISCH RICHTIGEN AUSBILDUNG DER FAHRBAHNVERWINDUNG. DIE NOTWENDIGKEIT DER UNTERSUCHUNGEN LIEGT IM WEGFALLEN DER UEBERGANGSBOEGEN BEGRUENDET, DIE NORMALERWEISE DEN BEREICH VON FAHRBAHNVERBREITERUNG UND -VERWINDUNG BESTIMMEN. DIE BASIS BILDEN UMFANGREICHE SCHLEPPKURVENUNTERSUCHUNGEN, DIE BEI DER ERSTELLUNG PRAXISGERECHTER ABSTECKUNGSTABELLEN FUER STASSENKEHREN DURCHGEFUEHRT WERDEN. AUF DIESER GRUNDLAGE WURDEN ALS WEITERES ERGEBNIS SCHLEPPKURVENSCHABLONEN IM MASSSTAB 1:100 UND 1:200 ERARBEITET, DIE FUER DIE UEBERPRUEFUNG VON KNOTEN UND EINMUENDUNGEN IM GESAMTEN STRASSENBAU VERWENDUNG FINDEN KOENNEN. HINSICHTLICH DES PROBLEMS DER AUSREICHENDEN DIMENSIONIERUNG DES OBERBAUS VON GUETER- UND WIRTSCHAFTSWEGEN WIRD UEBER DIE ERSTEN ERGEBNISSE EINES UNTERSUCHUINGSPROGRAMMES (LASTPLATTENVERSUCHE, EINSENKUNGSMESSUNGEN) BERICHTET, DAS EINEN UEBERBLICK UEBER GROESSENORDNUNG UND VERAENDERUNGEN DES TRAGVERHALTENS UEBLICHER BEFESTIGUNGSARTEN GEBEN SOLL. (A).

  • Corporate Authors:

    UNIVERSITAET F. BODENKULTUR, WIEN

    GREGOR-MENDEL-STR. 33
    WIEN,   OESTERREICH  A-1180
  • Authors:
    • LITZKA, J
  • Publication Date: 1976

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 194S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01302307
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:36AM