DRINGLICHKEITSREIHUNG 1972 + 1975. ZUSAMMENFUEHRUNG DER EINZELKRITERIEN

ES WERDEN DIE METHODISCHEN UND PRAKTISCHEN ASPEKTE BEI DER ZUSAMMENFUEHRUNG DER MASSZAHLEN ZU DEN FUENF DRINGLICHKEITSKRITERIEN (RAUMPLANUNG, WIRTSCHAFTLICHKEIT, VERKEHRLICHE AUSBAUWERTIGKEIT, VERKEHRSSICHERHEIT, LAENDERREIHUNG) BEHANDELT. VON FUENF VERSCHIEDENEN VERFAHREN, UNTER DENEN SICH AUCH EIN FAKTORENANALYTISCHES MODELL BEFAND, ERWIESEN SICH EINE ADDITIVE UND EINE MULTIPLIKATIVE VERKNUEPFUNG ALS DIE BRAUCHBARSTEN. DIE ERGEBNISSE DER ANWENDUNG DIESER BEIDEN MODELLE AUF DIE TEILSTRECKEN DES OESTERREICHISCHEN AUTOBAHN- UND SCHNELLSTRASSENNETZES SIND IN TABELLARISCHER UND KARTOGRAPHISCHER FORM DARGESTELLT. WEITERS ENTHAELT DER BAND DIE ERGEBNISSE DER DRINGLICHKEITSREIHUNG FUER DIE BUNDESSTRASSEN B. (SN).

  • Authors:
    • KNOFLACHER, H
    • WOTTAWA, H
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01302217
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:34AM