UNTERSUCHUNG DER MOEGLICHKEITEN ZUR ENERGIEEINSPARUNG AN LAENGSLUEFTUNGSSYSTEMEN MIT STRAHLVENTILATOREN

VON DEN VERSCHIEDENEN LAENGSLUEFTUNGSSYSTEMEN WEIST DIE BELUEFTUNG MITTELS STRAHLVENTILATOREN DIE GERINGSTEN BAU- BZW. INVESTITIONSKOSTEN AUF, DA DIE STRAHLVENTILATOREN EINFACH IM TUNNEL AUFGEHAENGT WERDEN UND KEIN GROESSERER AUSBRUCH SOWIE KEINE ZUSAETZLICHEN BAUWERKE FUER DIE LUEFTER NOTWENDIG SIND. DA DER DURCHMESSER DER STRAHLVENTILATOREN AUS PLATZGRUENDEN MEIST KLEIN GEHALTEN WERDEN MUSS, ERGIBT SICH JEDOCH BEI DEN AGGREGATEN HEUTIGER BAUART EIN SEHR SCHLECHTER STRAHLENWIRKUNGSGRAD, UND ES KOENNTE DURCH NEUE ENTWICKLUNGEN EINE ENERGIEEINSPARUNG ERREICHT WERDEN. IM VORLIEGENDEN FORSCHUNGSVORHABEN SOLLEN DIE THEORETISCHEN GRUNDLAGEN UND DIE AERODYNAMISCHE BERECHNUNG FUER GUENSTIGERE STRAHLVENTILATORENANORDNUNG MIT HOEHEREM GESAMTWIRKUNGSGRAD UNTER BERUECKSICHTIGUNG VERSCHIEDENER FAHRZEUGFREQUENZEN UND FAHRGESCHWINDIGKEITEN IM TUNNEL ERARBEITET WERDEN. AUSSERDEM SOLL DIE DAMIT MOEGLICHE ENERGIE- UND KOSTENEINSPARUNG UNTERSUCHT WERDEN, WOBEI DIE HEUTE AM MARKT BEFINDLICHEN STRAHLVENTILATOREN ALS VERGLEICHSBASIS DIENEN.