EIN PLAEDOYER FUER DIE STAEDTISCHE HOCHLEISTUNGSSTRASSE

EINE DER WESENTLICHSTEN ENTSCHEIDUNGSFRAGEN BEI DER PLANUNG EINES STAEDTISCHEN STRASSENNETZES LAUTET, OB DIE ZU ERWARTENDE VERKEHRSMENGE DEN BAU VON HOCHLEISTUNGSSTRASSEN NOTWENDIG MACHT UND WELCHE VOR- UND NACHTEILE STAEDTISCHE HOCHLEISTUNGSSTRASSEN GEGENUEBER DEN NACHGEORDNETEN STADTSTRASSEN HABEN. MIT DER VORLIEGENDEN ARBEIT WIRD VERSUCHT, DIE HOEHERE LEISTUNGSFAEHIGKEIT UND DEN GROESSEREN SICHERHEITSGRAD VON STAEDTISCHEN HOCHLEISTUNGSSTRASSEN GEGENUEBER DEN SONSTIGEN STADTSTRASSEN (VERKEHRSSTRASSEN, HAUPTVERKEHRSSTRASSEN) HERAUSZUSTELLEN. ZUM WEITEREN WIRD DER POSITIVE BEITRAG VON HOCHLEISTUNGSSTRASSEN ZUR VERBESSERUNG DER ENVIRONMENTALEN EIGENSCHAFTEN IN DEN VOM VERKEHR ENTLASTETEN STADTGEBIETEN BESCHRIEBEN. DIE HOEHERE DURCHSCHNITTLICHE GESCHWINDIGKEIT, DIE GROESSERE BEQUEMLICHKEIT, DIE NIEDRIGEREN REISEKOSTEN UND DIE GERINGERE SCHADSTOFFEMISSION SOWIE DIE MINDERUNG DER GERAEUSCHEMISSION DES EINZELFAHRZEUGES SPRECHEN FUER DIE HOCHLEISTUNGSSTRASSE. DIE NACHTEILIGEN AUSWIRKUNGEN VON STAEDTISCHEN HOCHLEISTUNGSSTRASSEN AUF DAS ANGRENZENDE STADTGEBIET WERDEN IN DIESEM AUFSATZ NICHT BEHANDELT. (A).

  • Authors:
    • TIEFENTHALER, H
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01302179
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:33AM