BOESCHUNGSSPRITZGERAET BSG 5500

UM EINE RATIONELLE VERTEILUNG VON FLUESSIGEN HEMMSTOFFEN FUER DAS PFLANZENWACHSTUM AUF DIE GRUENOBERFLAECHEN VORNEHMEN ZU KOENNEN, WURDE EIN BOESCHUNGSSPRITZGERAET KONSTRUIERT UND GEBAUT. ZUR VERWENDUNG BEI DEN STRASSENVERWALTUNGEN WURDE DER EINSATZ DES WINTERDIENST-LKW ALS TRAEGERFAHRZEUG VERLANGT. DIES ERFORDERT EINE NEUKONSTRUKTION. DAS BOESCHUNGSSPRITZGERAET MUSS AUF DER EINHEITSPLATTE DES WINTERDIENSTFAHRZEUGES MONTIERT WERDEN KOENNEN, WOBEI DER GESAMTE SPRITZBALKEN AUSSCHIEBBAR SEIN SOLL. AN DIESEM VERSCHIEBBAREN BALKEN KOENNEN SPRITZDUESEN ANGEBRACHT WERDEN, UM DEN MITTELSTREIFEN BEI DEN AUTOBAHNEN BZW. SCHNELLSTRASSEN BESPRUEHEN ZU KOENNEN. DER ZWEITEILIGE SPRUEHBALKEN WIRD DURCH HYDRAULISCHE FUNKTIONEN DEM JEWEILIGEN BOESCHUNGSGRAD ANGEPASST. HINDERNISSE AM STRASSENRAND WERDEN DURCH AUFHEBEN DES BALKENS - BEI GLEICHZEITIGEM ABSCHALTEN DES SPRUEHVORGANGES - UMGANGEN. AM WINTERDIENST-FAHRZEUG KANN EIN FLUESSIGKEITSBEHAELTER BIS ZU 5 M3 AUFGESETZT WERDEN. NACHDEM DIE WINTERDIENSTFAHRZEUGE MIT HYDRAULISCHEN STEUERUNGSEINRICHTUNGEN AUSGESTATTET SIND UND EINEN WEGABHAENGIGEN NEBENABTRIEB BESITZEN, KOENNEN DIESE EINRICHTUNGEN FUER DIE BETAETIGUNG DES SPRUEHGERAETES VERWENDET WERDEN.