DIE AUSWERTUNG UND DIE ERGEBNISSE DES BRANDVERSUCHES IM ZWENBERGTUNNEL

ES WURDEN 30 BRANDVERSUCHE MIT BENZINMENGEN VON 200 BIS 400 LITERN DURCHGEFUEHRT, WOBEI BRANDLEISTUNGEN ZWISCHEN 15 UND 25 MW ERREICHT WURDEN. FUER DIE AUSWERTUNG WURDEN MESSWERTE FUER TEMPERATUR, DIE ERGEBNISSE DER GASANALYSE, DIE SICHTVERHAELTNISSE UND DIE BRANDDAUER ALS HAUPTGROESSEN BETRACHTET. ZWEI GEFAHRENZONEN WURDEN UNTERSCHIEDEN. ES WURDE FESTGESTELLT, DASS EINERSEITS DIE TEMPERATUR DER ENTSCHEIDENDE PARAMETER FUER DIE GEFAEHRDUNG DES MENSCHEN IST UND ANDERERSEITS DIE AUSDEHNUNG DER GEFAHRENZONEN UND QUALMZONE IN ERHEBLICHEM MASSE DURCH DIE LUEFTUNGSART BEEINFLUSST WIRD. SCHADSTOFFKONZENTRATIONEN WURDEN NUR IM UNMITTELBAREN BRANDBEREICH IN BODEN-KOPFHOEHE GEMESSEN. BEREITS SEHR NIEDRIGE RAUCHGASKONZENTRATIONEN FUEHREN ZU EINER VOLLSTAENDIGEN SICHTBEHINDERUNG. HAUPTZIEL ALLER MASSNAHMEN SOLL ES DAHER SEIN, EINE AUSBREITUNG DER HEISSEN RAUCHGASE UND DES QUALMES IM VERKEHRSRAUM ZU VERMEIDEN. VON ALLEN LUEFTUNGSSYSTEMEN EIGNET SICH HIERFUER DIE VOLLQUERBELUEFTUNG AM BESTEN. DIE ERSTELLUNG EINES ALARMPLANES IST FUER DEN BRANDFALL UNERLAESSLICH (SIEHE AUCH IDS 304688). (LT).

  • Authors:
    • FEIZLMAYR, A

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 45-52
  • Serial:
    • SCHRIFTENR FGS
    • Issue Number: 67
    • Publisher: FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER DAS VERKEHRS- UND STRASSENWESEN IM OEIAV

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01302104
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:30AM