ZUR ENTSTEHUNG UND BEWAELTIGUNG VON PROBLEMEN IM PERSONENNAHVERKEHR

BASIEREND AUF EINER ANALYSE DER VERKEHRSENTWICKLUNG WERDEN AUSGEWAEHLTE PROBLEMBEREICHE DES PERSONENNAHVERKEHRS BEHANDELT. ABHAENGIGKEITEN ZWISCHEN DER GEMEINDEGROESSE EINERSEITS UND DEN GROESSEN MOTORISIERUNG, ANGEBOT AN OEFFENTLICHEM NAHVERKEHR, VERKEHRSAUFTEILUNG IN BERUFS- UND EINKAUFSVERKEHR DIENEN DER BESCHREIBUNG DER REGIONALEN VERTEILUNG DER VERKEHRSLEISTUNGEN. FUER DIE BALLUNGSRAEUME WERDEN DIE IN OESTERREICH GESETZTEN MASSNAHMEN ZUR REGELUNG DES INDIVIDUALVERKEHRS UND ZUR STEIGERUNG DER ATTRAKTIVITAET DES OEFFENTLICHEN VERKEHRS DISKUTIERT. ALS BEISPIELE DIENEN U-BAHNPLANUNG, BESCHLEUNIGUNGSPROGRAMM DER STRASSENBAHN, TARIFPOLITIK IN WIEN UND DER VERKEHRSVERBUND. VORGESCHLAGEN WIRD DER AUSBAU EINES INTEGRIERTEN BETRIEBSSYSTEMS DES SCHIENENVERKEHRS, WOBEI TANGENTIALEN LINIEN STAEDTEBAULICHE IMPULSE FUER DIE AUSSENBEZIRKE ZUGESCHRIEBEN WERDEN. IM BEREICH DES INDIVIDUALVERKEHRS SOLL GETRACHTET WERDEN, DEN BESETZUNGSGRAD ANZUHEBEN. AUSSERHALB DER BALLUNGSRAEUME WIRD DEM AUSBAU EINES BUSSYSTEMS DER VORZUG GEGEBEN, WOBEI AUCH DIESER FORM DER FOERDERUNG DES OEFFENTLICHEN VERKEHRS ANRECHT AUF BUNDESZUSCHUESSE EINGERAEUMT WIRD. (SN).

  • Authors:
    • RUESCH, G
  • Publication Date: 1977-12

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 83-102
  • Serial:
    • DER OEFFENTLICHE SEKTOR
    • Volume: 3
    • Issue Number: 3/4
    • Publisher: UNIV. PROF. DR. E. MATZNER, C/O INSTITUT FUER FINANZWISSENSCHAFT UND INFRASTRUKTURPOLITIK DER TECHNISCHEN UNIVERSITAET WIEN

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01302087
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:30AM