SICHTWEITENBESTIMMUNG IN STRASSENTUNNELN

DIE ARBEIT BEFASST SICH MIT DER TRUEBUNG IN STRASSENTUNNELN, WELCHE VOR ALLEM DURCH DIE RUSSEMISSION DER DIESELFAHRZEUGE VERURSACHT WIRD. EIN AUF OPTISCHEN GRUNDLAGEN UND MESSUNGEN BASIERENDES BERECHNUNGSVERFAHREN FUER DIE SICHTWEITE WIRD ANGEGEBEN, DAS DIE ZULAESSIGEN TRUEBUNGSWERTE FUER DIE DIMENSIONIERUNG DER TUNNELLUEFTUNG LIEFERT. AUSSERDEM WURDEN VERSCHIEDENE ZUR TUNNELUEBERWACHUNG EINGESETZTE MESSGERAETE UNTERSUCHT. ALS MESSGROESSE WURDE DER EXTINKTIONSKOEFFIZIENT VORGEZOGEN. DER BERICHT ENTHAELT AUSSAGEN UEBER DIE AUSWIRKUNGEN AUF DIE BELEUCHTUNG UND DAS PROBLEM DER HYGIENISCH ZUMUTBAREN MAXIMALWERTE. FERNER SIND MESSWERTE UEBER DIE TRUEBUNGS- UND CO-EMISSION SOWIE UEBER DIE RUECKANSAUGUNG AUFGENOMMEN (IDS 700657). (SN).

  • Corporate Authors:

    Ministry of Building and Technology, Austria

    Stuberring 1
    A-1010 Vienna,   Austria 
  • Authors:
    • PISCHINGER, R
    • PUCHWEIN, H
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 3-50
  • Serial:
    • Strassenforschung
    • Issue Number: 75
    • Publisher: Ministry of Building and Technology, Austria

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01302030
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:29AM