DER EINFLUSS VON FAHRER UND HALTER AUF DEN KRAFTFAHRZEUGLAERM

DIE GERAEUSCHEMISSION VON KRAFTFAHRZEUGEN WIRD WESENTLICH BEEINFLUSST DURCH DAS FAHRVERHALTEN UND DURCH DEN ZUSTAND DES FAHRZEUGS. DA DIE STAERKE DES VON VERBRENNUNGSMOTOREN VERURSACHTEN LAERMS VOR ALLEM VON DER MOTORDREHZAHL ABHAENGIG IST, HAT INSBESONDERE DER FAHRER VON HANDGESCHALTETEN FAHRZEUGEN MOEGLICHKEITEN ZUR BEEINFLUSSUNG DER GERAEUSCHEMISSION. SO ERZEUGT EIN IM ZWEITEN GANG FAHRENDER PKW BEI EINER GESCHWINDIGKEIT VON 40 BIS 50 KM/H SOVIEL LAERM WIE VIER IM DRITTEN GANG BETRIEBENE GLEICHE FAHRZEUGE. VIELE VERHALTENSWEISEN VON FAHRERN FUEHREN ZU UNNOETIGEM LAERM (Z.B. KAVALIERSSTARTS AN DEN AMPELN, KURVENFAHREN MIT QUIETSCHENDEN REIFEN, WARMLAUFENLASSEN DES MOTORS). KUENFTIGE PRUEFVERFAHREN ZUR GERAEUSCHFESTSTELLUNG SOLLTEN SICH AN DEN REALEN DURCHSCNNITTLICHEN BETRIEBSWEISEN DER EINZELNEN FAHRZEUGARTEN UND NICHT AN DEM BETRIEBSZUSTAND MIT HOECHSTMOEGLICHER LAERMEMISSION ORIENTIEREN. NOCH STAERKER ALS DURCH DIE WAHL DES BETRIEBSZUSTANDES KANN DAS GERAEUSCH DURCH GEAENDERTE FAHRZEUGBAUTEILE ERHOEHT WERDEN, UND ZWAR HANDELT ES SICH ZUM EINEN UM MEIST FAHRLAESSIGE VERAENDERUNG VON BAUTEILEN DURCH DEFEKT ODER VERSCHLEISS SOWIE UM BEABSICHTIGTE MANIPULATIONEN DES FAHRZEUGS. ES WIRD DARAUF HINGEWIESEN, DASS DEM FAHRZEUGKAEUFER SEINE DOPPELROLLE ALS VERKEHRSLAERMVERURSACHER UND ALS RUHEBEDUERFTIGER BUERGER AUFGEZEIGT WERDEN SOLLTE. ANSCHLIESSEND WERDEN AUF DAS PROBLEM DER MOTIVATION ZU LAERMBEWUSSTER FAHRWEISE EINGEGANGEN UND DIE VERMEIDUNGSMOEGLICHKEITEN GERAEUSCHERHOEHENDER MANIPULATIONEN BESPROCHEN. SCHLIESSLICH WERDEN ALLGEMEINE HINWEISE ZUR INFORMATION UND MOTIVATION DER OEFFENTLICHKEIT HINSICHTLICH DES VERKEHRSLAERMS GEGEBEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 153-8
  • Serial:
    • Kampf dem Laerm
    • Volume: 24
    • Issue Number: 6
    • Publisher: VJF Lehmanns Verlag
    • ISSN: 0022-8249

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301818
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:24AM