SYSTEMORIENTIERTE STRATEGIE IN DER UNFALLFORSCHUNG

IN DEM VORLIEGENDEN REFERAT WERDEN QUALITATIVE UND SEMANTISCHE ASPEKTE DES SYSTEMANSATZES UND DEREN INTELLEKTUELLER UND PRAKTISCHER BEITRAG AN HAND VON PRAKTISCHEN BEISPIELEN AUS DER VERHUETUNG VON VERKEHRSUNFAELLEN DARGESTELLT. DIE VERKEHRSSICHERHEITSFORSCHUNG POLARISIERT SICH ZWISCHEN DEM EINDIMENSIONALEN ANSATZ, DER NUR EINEN FAKTOR, BEISPIELSWEISE DAS KRITERIUM "GUTER" ODER "SCHLECHTER" FAHRER, BERUECKSICHTIGT, UND DEM MEHRDIMENSIONALEN, SYSTEMORIENTIERTEN UND VOM VERFASSER BEVORZUGTEN ANSATZ, DER DIE KOMPLEXITAET DER VARIABLEN, BEISPIELSWEISE ZUSAMMENHANG, SITUATION UND BEDINGUNGEN EINES UNFALLS SO BETRACHTET UND KLARMACHT, DASS PRAEVENTIVMASSNAHMEN AUF VERSCHIEDENEN EBENEN - ALSO INTERDISZIPLINAER - EINGEFUEHRT WERDEN. DER VERFASSER BESCHREIBT AUSFUEHRLICH - ANGEWENDET AUF DAS VERKEHRSSYSTEM - DIE SYSTEMANALYSE UND IHRE GRUNDPRINZIPIEN: A) DEFINITION DES SYSTEMS, SEINER TEILE UND SEINER BEZIEHUNGEN, B) BESCHREIBUNG RELEVANTER EIGENSCHAFTEN, C) DARLEGUNG VON ZIELEN, D) STELLUNG VON INTERESSEN UND INTERESSENGRUPPEN, E) FORMULIERUNG UND BEWERTUNG VON LOESUNGSMOEGLICHKEITEN, Z.B. MIT HILFE DER KOSTEN/NUTZEN-ANALYSE. ABSCHLIESSEND WIRD DAS PROBLEM INTERDISZIPLINAERER FORSCHUNG ANGESPROCHEN, DIE ES NOTWENDIG MACHT, DASS WISSENSCHAFTLER VERSCHIEDENER DISZIPLINEN UNTER DEM ZEICHEN INTELLEKTUELLER TOLERANZ MITEINANDER ARBEITEN.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301811
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-540-08598-X
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:23AM