ENERGIESPARMASSNAHMEN IM STRASSENVERKEHR UND IHRE BEWERTUNG MIT HILFE DER NUTZEN-KOSTEN-ANALYSE

ANHAND VON FUENF MASSNAHMEN GIBT DER BERICHT EINEN EINBLICK IN EIN SCHEMA ZUR KOSTEN-/NUTZEN-BEWERTUNG VON ENERGIESPARMASSNAHMEN IM STRASSENVERKEHR: 1) DIE BEVORZUGUNG DES DIESEL-PKW'S (GEGENUEBER EINEM PKW MIT OTTOMOTOR); 2) RECHTSABBIEGEN BEI ROT NACH DEM STEHENBLEIBEN AN EINER AMPELGERECHTEN KREUZUNG; 3) BILDUNG VON FAHRGEMEINSCHAFTEN; 4) REGELBARER KUEHLERVENTILATOR; 5) ERRICHTUNG EINER FUSSGAENGERUEBERFUEHRUNG. DAS ZIEL DIESES BEWERTUNGSSCHEMAS IST ES, MOEGLICHE MASSNAHMEN ZUR ENERGIEEINSPARUNG AUF IHRE EIGNUNG UND ZIELANPASSUNG ZU UNTERSUCHEN UND ANSCHLIESSEND ENTSCHEIDUNGEN IN BEZUG AUF DEREN DURCHFUEHRBARKEIT UND PRIORITAET ZU TREFFEN. IN DEM SCHEMA WERDEN ZUNAECHST KOSTEN UND NUTZEN DER JEWEILIGEN MASSNAHMEN MITEINANDER UND SCHLIESSLICH DIE NUTZEN-/KOSTEN-VERHAELTNISSE DER UNTERSUCHTEN MASSNAHMEN IM VERGLEICH ZUEINANDER VERGLICHEN.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301809
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:23AM