GESETZMAESSIGKEITEN DES VERKEHRSAUFKOMMENS IN SONDERFAELLEN (DARGESTELLT AN BEISPIELEN VON EINKAUFS- UND ERHOLUNGSZENTREN)

ZUNAECHST WURDEN VIER EINKAUFSZENTREN AEHNLICHER GROESSE UND AUSTATTUNG IM NORDDEUTSCHEN RAUM UNTERSUCHT. MUENDLICHE BEFRAGUNGEN UND VERKEHRSERHEBUNGEN HABEN U.A. ERGEBEN, DASS MEHR ALS 68 % DER KUNDEN DIE EINKAUFSZENTREN MIT DEM EIGENEN PKW AUFSUCHEN. DIE EINKAEUFE FINDEN REGELMAESSIG EINMAL IN DER WOCHE STATT UND DAUERN ZWISCHEN 1/2 UND 1 STUNDE. DIE ZEITLICHE VERTEILUNG DES PKW-AUFKOMMENS MUSS FUER EINZELNE WOCHENTAGE GETRENNT BETRACHTET WERDEN, AEHNLICHE VERTEILUNGEN ZEIGEN SICH VON MONTAG BIS DONNERSTAG. DAS ZUSAETZLICHE VERKEHRSAUFKOMMEN FUEHRT NUR ZU EINER UNBEDEUTENDEN STEIGERUNG DER QUERSCHNITTSBELASTUNG, JEDOCH KOENNEN IM BEREICH DES ANSCHLUSSKNOTENS ERHEBLICHE BEHINDERUNGEN FESTGESTELLT WERDEN. DIE KUNDEN STAMMTEN AUS EINEM GEBIET MIT EINEM RADIUS VON ETWA 10 KM; SO SCHLIESST DIE 30-MINUTEN-FAHRZEITZONE 98 % ALLER PKW-KUNDEN EIN (20 MIN.: 90 %; 15 MIN.: 85 %). - DREI AUSGESUCHTE ERHOLUNGSZENTREN IM NORDDEUTSCHEN RAUM WURDEN EBENFALLS UNTERSUCHT. DER BESETZUNGSGRAD DER PKW LIEGT ZWISCHEN 3,3 UND 4,1 PERSONEN PRO PKW. DIE ZEITLICHE VERTEILUNG DES VERKEHRSAUFKOMMENS MIT SPITZENWERTEN AM NACHMITTAG DEUTET AUF HALBTAGSFAHRTEN HIN. DIE RUECKFAHRT BEGINNEN DIE PKW-BESUCHER FAST ALLE ZUR GLEICHEN ZEIT, SO DASS EXTREMWERTE DER ABFLUSSGANGLINIEN IN EINEM SCHMALEN ZEITLICHEN BAND ETWA ZWISCHEN 16.30 UND 18.00 UHR LIEGEN. DER GRAD DER VERKEHRSBEHINDERUNG DURCH DAS ZUSAETZLICHE VERKEHRSAUFKOMMEN IST SEHR UNTERSCHIEDLICH. DAS EINZUGSGEBIET DER ZENTREN KANN DURCH EINEN RADIUS VON RUND 100 KM LUFTLINIE BESCHRIEBEN WERDEN. - SOWOHL FUER DAS VERKEHRSAUFKOMMEN DER EINKAUFSZENTREN WIE AUCH DAS DER ERHOLUNGSZENTREN WERDEN MIT HILFE DER REGRESSIONSRECHNUNG GLEICHUNGEN FORMULIERT.

  • Corporate Authors:

    TECHNISCHE UNIVERSITAET BRAUNSCHWEIG, FAKULTAET FUER BAUWESEN

    POCKELSSTR. 4
    BRAUNSCHWEIG,   DEUTSCHLAND BR  D-3300
  • Authors:
    • GEISS, H
  • Publication Date: 1975-6-16

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 161S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301781
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:23AM