KRAFTSCHLUESSIGE KLEBVERBINDUNGEN IM FERTIGTEIL-VERBUNDBRUECKENBAU. TEIL 1: FESTIGKEITSPRUEFUNGEN ZUR AUSWAHL GEEIGNETER KLEBVERBINDUNGEN. TEIL 2: GROSSVERSUCHE AN VERBUNDTRAGWERKEN UND ENTWURFSGRUNDLAGEN

VERBUNDBRUECKEN AUS STAEHLERNEN HAUPTTRAEGERN UND VORGEFERTIGTEN BETONPLATTEN. VON EINEM EPOXIDHARZMOERTEL WERDEN DIE BEI VERSUCHEN ERMITTELTEN MECHANISCHEN FESTIGKEITSKENNWERTE UND DIE KENNWERTE VON KLEBVERBINDUNGEN STAHL/STAHL UND STAHL/BETON AUCH BEI DYNAMISCHER BEANSPRUCHUNG MIT RUECKSCHLUESSEN AUF DIE ERMUEDUNG ANGEGEBEN. VERSUCHE MIT VERBUNDTRAGWERKEN ZEIGTEN, DASS GEKLEBTE PLATTEN DIE TRAGFAEHIGKEIT VON MONOLITHISCHEN ERREICHEN. DER BRUCH TRAT DURCH VERSAGEN DES BETONS EIN. VORSCHLAEGE FUER WEITERE VERSUCHE, UM AUSWIRKUNGEN VON ZEIT, TEMPERATUR UND EINSPANNMOMENTEN ZU ERMITTELN. (A*)

  • Authors:
    • HAENSCH, H
    • Kraemer, W
  • Publication Date: 1975-10-19

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 414-9&457-64
  • Serial:
    • Strasse
    • Volume: 15
    • Issue Number: 10&11

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301767
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:23AM