VERKEHRSUNFALLFORSCHUNG AN DER MEDIZINISCHEN HOCHSCHULE HANNOVER - ORGANISATION UND ZIELE

DER BERICHT GIBT EINEN UMFASSENDEN UEBERBLICK UEBER DIE DREIJAEHRIGE ARBEIT EINES 1973 GEGRUENDETEN UNFALLFORSCHUNGSTEAMS, DAS SICH ZUM ZIEL GESETZT HATTE, MOEGLICHKEITEN ZUR VERBESSERUNG DER UNFALLRETTUNG, DER UNFALLVERHUETUNG UND DER MINDERUNG DER VERLETZUNGSSCHWERE ZU FINDEN. FUER DIESE ZIELSETZUNG SIND GENAUE KENNTNISSE DER URSACHEN, DES ABLAUFES UND DER FOLGEN DER UNFALLSITUATION NOTWENDIG. DIESE KENNTNISSE SAMMELTE DAS FORSCHUNGSTEAM DURCH DIREKTE UNTERSUCHUNGEN UND BEFRAGUNGEN AM UNFALLFORT, DOKUMENTATIONEN DER WEITERVERSORGUNG DER VERLETZTEN IM KRANKENHAUS, SEZIERUNG DER TOEDLICH VERLETZTEN NACH GERICHTSMEDIZINISCHEN GESICHTSPUNKTEN UND DURCH FAHRZEUGANALYSEN. DIESE AUS 670 VERKEHRSUNFAELLEN GESAMMELTEN EINZELDATEN KONNTEN NACH EINGABE AUF MAGNETBAENDER DER EDV MUEHELOS NACH UNTERSCHIEDLICHSTEN GESICHTSPUNKTEN AUSGEWERTET WERDEN.

  • Availability:
  • Authors:
    • BEHRENS, S
    • TSCHERNE, H
    • GOTZEN, L
    • SUREN, E G
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301737
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-540-08598-X
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:22AM