EINE NEUE STRASSENBRUECKE WURDE FEST GEKLEBT

BEI MICHELBACH-MECKENHAUSEN (OBERPFALZ) ENTSTAND 1974 DIE ERSTE GEKLEBTE SPANNBETON-STRASSENBRUECKE AUS AUF DER BAUSTELLE VORGEFERTIGTEN, 2,50 METER LANGEN STAHLBETON-BRUECKENSEGMENTEN. DIE STUETZWEITEN DES OBERBAUS, DER 2,77 METER OHNE BELAG HOCH IST, BETRAGEN 28,50 METER BZW. 60,40 METER. DER KLEBER (2-KOMPONENTENKLEBER AUF EPOXIDHARZBASIS) VERFUEGT UEBER EINE AUSSERGEWOEHNLICH GUTE HAFTFESTIGKEIT AN BETON UND STAHL, AUCH AUF FEUCHTEM UNTERGRUND. NACH DEM KLEBEN WURDE DIE BRUECKE VERSPANNT. DIE ELASTOMERELAGER AUF PFEILERN UND WIDERLAGERN SIND AUSWECHSELBAR. DAS VERFAHREN FUEHRTE ZU EINER WIRTSCHAFTLICHEN KONSTRUKTION UND KURZER BAUZEIT TROTZ SCHLECHTEN WETTERS. (A*)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 20-1
  • Serial:
    • CONSULTING
    • Issue Number: 7/8
    • Publisher: VOGEL-VERLAG
    • ISSN: 0045-821X

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301680
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:20AM