STUDIEN ZU EINER GESETZLICHEN REGELUNG DES LAERMSCHUTZES AN VORHANDENEN STRASSEN (ALTSTRASSEN)

DIE PLANUNGSLEITSAETZE DES PARAGRAPHEN 41 BUNDESIMMISSIONSSCHUTZGESETZ (BIMSCHG) WIRKEN NICHT AUTOMATISCH AUF FRUEHERE STRASSENBAUPROJEKTE ZURUECK. DIE VORSCHRIFT BEANSPRUCHT GELTUNG NUR BEIM BAU, D.H. NEUBAU OEFFENTLICHER STRASSEN, ABER AUCH BEI WESENTLICHEN AENDERUNGEN VORHANDENER STRASSEN. STEIGERUNG DES VERKEHRSAUFKOMMENS UND AENDERUNG DURCH VERKEHRSLENKENDE MASSNAHMEN ERFUELLEN DIESE VORAUSSETZUNG NICHT. DER PLANERISCHEN BEURTEILUNG NACH DEM BIMSCHG UNTERLIEGEN NUR STRASSEN, FUER DEREN NEUBAU DIE PLANUNGSENTSCHEIDUNG NACH DEM 31.3.1974 BEKANNT GEMACHT WORDEN IST ODER DIE NACH DIESEM TERMIN BAULICHE AENDERUNGEN ERFAHREN HABEN, DIE EINE PLANERISCHE NEUUEBERLEGUNG NOTWENDIG MACHEN. ANDERNFALLS HANDELT ES SICH UM "ALTSTRASSEN". DIE GRUNDZUEGE DES LAERMSCHUTZES AN NEUEN STRASSEN WERDEN DARGESTELLT; SIE FINDEN AUF ALTSTRASSEN KEINE ANWENDUNG. ES WIRD WEITER DIE ANWENDBARKEIT DES PARAGRAPHEN 17 ABS. 4 BUNDESFERNSTRASSENGESETZ GEPRUEFT, JEDOCH IM ERGEBNIS ABGELEHNT. UNTERSUCHT WERDEN FERNER LAERMSCHUTZREGELUNGEN DURCH NACHTRAEGLICHE AUFLAGEN NACH ALLGEMEINEM PLANFESTSTELLUNGSRECHT UND LAERMSCHUTZREGELUNGEN NACH ALLGEMEINEM RECHT, ZUNAECHST NACH OEFFENTLICHEM RECHT.

  • Corporate Authors:

    UNIVERSITAET BOCHUM, ZENTRALES RECHTSWISSENSCHAFTLICHES SEMINAR

    UNIVERSITAETSSTR. 150, POSTFACH 21 48
    BOCHUM,   DEUTSCHLAND BR  D-4630
  • Authors:
    • SCHMIDT-ASSMANN, E
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 59S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301637
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:20AM