DRIVER IMPROVEMENT - DERZEITIGER STAND DES LANGZEITPROJEKTES ZUR REHABILITATION VON VERKEHRSSTRAFTAETERN

DER VORLIEGENDE BERICHT GIBT DEN DERZEITIGEN STAND DES LANGZEITPROJEKTS ZUR REHABILITATION VON VERKEHRSSTRAFTAETERN WIEDER. DAS TRAININGSPROGRAMM IST NACH WIE VOR HAUPTSAECHLICH AUF INHAFTIERTE STRAFTAETER ZUGESCHNITTEN, DIE UNTER ALKOHOLEINFLUSS UNFAELLE MIT SCHWEREM PERSONENSCHADEN HATTEN. DIE DEUTLICHSTE VERAENDERUNG BETRIFFT EINE ZEITLICHE VERLAENGERUNG DES KURSPROGRAMMES. DIE GRUPPENSITZUNGEN WERDEN VON BISHER VIER AUF NUNMEHR SECHS 2- BIS 2 1/2STUENDIGE SITZUNGEN IN GRUPPEN VON SECHS BIS ACHT TEILNEHMERN ERWEITERT. DER ABLAUF DES KURSPROGRAMMMES WURDE BEIBEHALTEN. BEI DER UEBERARBEITUNG DES KURSPROGRAMMES WURDE BESONDERS WERT DARAUF GELEGT, DIE ANLEITUNG ZUR SELBSTKONTROLLE DES KUENFTIGEN VERHALTENS BEZUEGLICH ALKOHOLKONSUMS UND AUTOFAHREN ZU VERBESSERN. WEITER WERDEN SCHRIFTLICHE UNTERLAGEN UEBER DIE ANWENDUNG VON LERNPRINZIPIEN ZUR VERAENDERUNG EIGENER VERHALTENSWEISEN, DIE TEILWEISE VON DEN GRUPPENMITGLIEDERN BEARBEITET WERDEN SOLLEN, NEU ZUSAMMENGESTELLLT. DAS PROGRAMM STELLT SEHR HOHE ANFORDERUNGEN AN DIE QUALIFIKATION DES GRUPPENLEITERS. NEBEN DEM IM RAHMEN DES PSYCHOLOGIESTUDIUMS ERWORBENEN WISSEN SIND KENNTNISSE AUF DEM GEBIET DER VERKEHRSPSYCHOLOGIE, DER VERHALTENSTHERAPIE, DER GESPRAECHSPSYCHOTHERAPIE UND DER GRUPPENDYNAMIK NOTWENDIG. AUSGEHEND VON DER WICHTIGKEIT DES GRUPPENLEITERVERHALTENS FUER EINE ERFOLGREICHE VERHALTENSAENDERUNG BEI DEN KURSTEILNEHMERN WURDE IM RAHMEN DES DRIVER-IMPROVEMENT-PROJEKTS EIN INTENSIVSEMINAR MIT DEM THEMA "GRUPPENTRAINING FUER GRUPPENLEITER" VERANSTALTET. NACH UEBEREINSTIMMENDER MEINUNG SOLLEN DERARTIGE KURSE LANGFRISTIG NICHT AUF INHAFTIERTE VERKEHRSTAETER BESCHRAENKT SEIN, SONDERN AUCH FUER LENKER MIT AUFFAELLIGEM VERKEHRSVERHALTEN, BEVOR ES ZU EINEM SCHWEREN UNFALL GEKOMMEN IST, ANGEBOTEN WERDEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 77-8
  • Monograph Title: UNFALLUNTERSUCHUNG SICHERHEITSGURTE
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301631
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:19AM