DAS VERHALTEN VON 3- BIS 7JAEHRIGEN KINDERN BEI DER STRASSENUEBERQUERUNG UNTER ABLENKUNGSBEDINGUNGEN

DIE VORLIEGENDE ARBEIT UNTERSUCHT SYSTEMATISCH DAS VERHALTEN VON 3- BIS 7JAEHRIGEN KINDERN IM STRASSENVERKEHR UNTER SPEZIELLEN ABLENKUNGSBEDINGUNGEN. AUFGRUND DER VORLIEGENDEN ERKENNTNISSE UEBER DIE ALTERSABHAENGIGE ENTWICKLUNG VON AUFMERKSAMKEIT, WAHRNEHMUNG UND KONZENTRATIONSFAEHIGKEIT BEI KINDERN IST ZU ERWARTEN, DASS KINDER SICH WESENTLICH RISKANTER UND UNANGEPASSTER VERHALTEN, WENN SIE DURCH SPIELE, TIERE, FREUNDE USW. ABGELENKT SIND, ALS WENN SIE SICH AUF DEN STRASSENVERKEHR KONZENTRIEREN. DIE ERGEBNISSE DER UNTERSUCHUNG ZEIGEN, DASS DIE 3JAEHRIGEN KINDER NOCH KAUM EIN ANGEMESSENES UEBERQUERUNGSVERHALTEN ZEIGEN. DIE 5JAEHRIGEN KINDER SIND UNTER NORMALEN UEBERQUERUNGSBEDINGUNGEN NICHT BESSER ALS DIE 4JAEHRIGEN, SIE LASSEN SICH ABER NICHT SO STARK ABLENKEN. DIE 6- UND 7JAEHRIGEN KINDER VERHALTEN SICH SCHON SEHR VERKEHRSSICHER, WENN SIE NICHT ABGELENKT SIND. DAS VERHALTEN DIESER ALTERSGRUPPE IST UNTER ABLENKUNGSBEDINGUNGEN WESENTLICH UNANGEPASSTER UND RISKANTER ALS ANGENOMMEN. DIESE ERKENNTNISSE SOLLTEN FUER DIE VERKEHRSERZIEHUNG GENUTZT WERDEN. JEDES TRAININGSPROGRAMM FUER KINDER IM STRASSENVERKEHR SOLLTE EIN TRAINING IN ABLENKUNGSSITUATIONEN BEINHALTEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 10-3
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301624
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:19AM