SICHERHEITSRELEVANTE ASPEKTE VON SERVOAGGREGATEN

AUTOMATISCHE GETRIEBE ELIMINIEREN EINEN TEIL DER FAHRZEUGBEDIENUNG VOLLSTAENDIG UND ERLEICHTERN DIE ARBEIT FUER DEN FAHRZEUGFUEHRER. SIE LASSEN IHM ABER JEDERZEIT EINEN EINGRIFF IN DAS SCHALTPROGRAMM. SIE STELLEN SO EINEN WICHTIGEN BEITRAG ZUR ERHOEHUNG DER STRASSENVERKEHRSSICHERHEIT VOM STANDPUNKT DER FAHRSICHERHEIT, DER KONDITIONSSICHERHEIT DAR. ES KONNTE NACHGEWIESEN WERDEN, DASS AUCH BEI FEHLFUNKTIONEN DER AUTOMATIK KEINE DIE SICHERHEIT NEGATIV BEEINFLUSSENDEN SITUATIONEN AUFTRETEN KOENNEN. SERVOLENKUNGEN UEBERLASSEN DEM FAHRER DIE VOLLE KONTROLLE UEBER DEN LENKVORGANG UND REDUZIEREN NUR DIE DAFUER ERFORDERLICHEN KRAEFTE. DURCH BESONDERS SORGFAELTIGE AUSWAHL DER LENKCHARAKTERISTIK IST DAFUER GESORGT, DASS DAS FAHRGEFUEHL, DER KONTAKT ZWISCHEN LENKRAD UND STRASSE, NICHT VERLORENGEHT. DIE REDUZIERUNG DER ERFORDERLICHEN KRAEFTE ERLAUBT, DIE UEBERSETZUNG DER LENKUNGEN SO ZU WAEHLEN, DASS DIE SERVOLENKUNGEN EINEN WICHTIGEN BEITRAG ZUR ERHOEHUNG DER FAHRSICHERHEIT DARSTELLEN. DIE LENKUNGEN SIND SOWEIT REDUNDANT AUFGEBAUT, DASS SELBST BEI EINEM DENKBAREN AUSFALL DES OELDRUCKS MECHANISCH WEITERGELENKT WERDEN KANN. DIE WAHL DER UEBERSETZUNGEN IM LENKGETRIEBE IST SO GEWAEHLT, DASS AUCH DANN KEINE UNZUMUTBAR HOHEN KRAEFTE AUFTRETEN. (A)

  • Authors:
    • FOERSTER, H J
  • Publication Date: 1978-5-19

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 91-6&109-14
  • Serial:
    • Verkehrsunfall
    • Volume: 16
    • Issue Number: 5&6
    • Publisher: Information Verlag

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301623
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:19AM