ZUR ANALYSE VON AUTOBAHN-UNFAELLEN

IN DEM BERICHT WIRD HERVORGEHOBEN, DASS AUTOBAHNEN DEN DERZEIT SICHERSTEN STRASSENTYP DARSTELLEN, DIE UNFALLSCHWERE AUF IHNEN ABER HOEHER LIEGT ALS AUF ANDEREN STRASSENTYPEN. 823 UNFAELLE WURDEN AUF DER AUTOBAHN DES BUNDESLANDES OESTERREICH UNTERSUCHT. DABEI ZEIGTE SICH, DASS UNFALLFAHRER CHARAKTERISTISCHE MERKMALE, INSBESONDERE MANGELNDE FAHRPRAXIS, AUFZEIGEN, DASS INLAENDISCHE FAHRER BEI UNFAELLEN MIT PERSONENSCHADEN PROZENTUAL IN DER UEBERZAHL SIND UND DASS ANGEHOERIGE DER SOZIALEN MITTELSCHICHT MIT 57 % PROZENTUAL STAERKER AN UNFAELLEN BETEILIGT SIND ALS ANGEHOERIGE UNTERER SOZIALER SCHICHTEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: S265
  • Serial:
    • Polizei
    • Volume: 69
    • Issue Number: 8
    • Publisher: Carl Heymanns Verlag
    • ISSN: 0032-3519

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301618
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:19AM