UNTERSUCHUNGEN UEBER DIE SCHWINGUNGSEIGENSCHAFTEN GROSSVOLUMIGER NIEDERDRUCKREIFEN

FUER DIE VORAUSSAGE DER SCHWINGUNGSEIGENSCHAFTEN EINES UNGEFEDERTEN FAHRZEUGES IST DIE KENNTNIS DYNAMISCHER REIFENDATEN BESONDERS WICHTIG. MIT HILFE DIESER UND WEITERER FAHRZEUGDATEN WIRD ES MOEGLICH, DIE SCHWINGUNGSUEBERTRAGUNG BIS ZUM FAHRERPLATZ BZW. ZUR SITZBEFESTIGUNG VORAUSZUBESTIMMEN. - DIE EINFLUESSE DER EINSATZBEDINGUNGEN GROSSVOLUMIGER NIEDERDRUCKREIFEN (INNENDRUCK, REIFENLAST, FELGENBREITE) UND DER REIFENDATEN (BAUART, P.R.-ZAHL, VOLUMEN UND STOLLENHOEHE) AUF DIE FEDERKONSTANTE, DAS DAEMPFUNGSMASS UND AUF DIE DAEMPFUNGSKONSTANTE SIND DURCH STATISCHE VERSUCHE UND FAHRVERSUCHE AUF EINER FAHRBAHN ERMITTELT WORDEN. DIE ERGEBNISSE DER STATISCHEN BELASTUNGSVERSUCHE, DER AUSSCHWINGVERSUCHE UND DER FAHRVERSUCHE WERDEN MITEINANDER VERGLICHEN. - IM GEGENSATZ ZU DEN VERSUCHEN AM NICHTROLLENDEN REIFEN NIMMT DIE DAEMPFUNG BEIM ROLLEN - BESONDERS DER DIAGONALREIFEN - MIT DEM INNENDRUCK UND MIT DEM REIFENVOLUMEN ZU. VERSUCHE AM NICHTROLLENDEN REIFEN SIND NUR ZUR ERMITTLUNG DER FEDERKONSTANTEN UND EIGENFREQUENZEN GEEIGNET. DIE BESTIMMUNG DER SCHWINGUNGSEIGENSCHAFTEN KANN NUR DURCH FAHRBAHNVERSUCHE ZUVERLAESSIG ERFOLGEN. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301609
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-18-142412-9
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:19AM