GASFOERMIGE EMISSIONEN VON MOTORFAHRZEUGEN UND LUFTFREMDSTOFFKONZENTRATIONEN IN STRASSENNAEHE UNTER VARIABLEN BEDINGUNGEN

FUER DIE BERECHNUNG VON ABGASKONZENTRATIONEN AUF STRASSEN WIRD EINE SEHR EINFACHE FORMEL ABGELEITET. AUSGANGSGROESSEN SIND: ANZAHL, GESCHWINDIGKEIT, VERWEILZEIT, LAENGE UND EMISSIONSRATE DER FAHRZEUGE UND MITTLERE WINDGESCHWINDIGKEIT. EIN VERGLEICH ZWISCHEN 161 BERECHNETEN UND GEMESSENEN CO-KONZENTRATIONEN ERGAB IM MITTEL EINE UEBEREINSTIMMUNG VON +- 5 %. DIE BERECHNUNGSMETHODE KONNTE OHNE AENDERUNG AUF VERSCHIEDENSTE BAULICHE, ATMOSPHAERISCHE UND VERKEHRSSITUATIONEN ANGEWANDT WERDEN. NEBEN CO KANN MAN AUF DIE GLEICHE WEISE AUCH KOHLENWASSERSTOFFE UND - MIT GEWISSEN EINSCHRAENKUNGEN - AUCH NO(X) BERECHNEN. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301437
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:15AM