LICHTMESSUNG AN LICHTTECHNISCHEN EINRICHTUNGEN FUER KRAFTFAHRZEUGE - EINIGE PROBLEME DER MESSGENAUIGKEIT

EINE WICHTIGE MASSNAHME ZUR GEWAEHRLEISTUNG DER VERKEHRSSICHERHEIT IST DIE BAUARTPRUEFUNG AN LICHTTECHNISCHEN EINRICHTUNGEN FUER KRAFTFAHRZEUGE. DIE FESTLEGUNG DER ZULAESSIGEN FEHLERQUOTE HAT SOWOHL SICHERHEITSTECHNISCHE ALS AUCH OEKONOMISCHE AUSWIRKUNGEN. NEBEN BETRACHTUNGEN ZUR MESSUNSICHERHEIT WERDEN DIE AUFTRETENDEN DIGITALFEHLER UND DIE KALIBRIERUNSICHERHEIT DISKUTIERT. AUSGEHEND VON VERGLEICHSMESSUNGEN WIRD FESTGESTELLT, DASS LICHTMESSEINRICHTUNGEN MIT HOHER EMPFINDLICHKEIT (1 SKT <= 1 MLX) UND GERINGER MESSUNSICHERHEIT (S <= 1,0 %) EINZUSETZEN SIND. BETRACHTUNGEN ZUR SUBJEKTIVEN EINSTELLUNG DER HELL-DUNKEL-LINIE AUF DEM MESSSCHIRM BESCHLIESSEN DIE AUSFUEHRUNGEN. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301418
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:14AM