BERECHNUNG DER UMSTROEMUNG EINES FAHRZEUGES NACH DEM PANEL-VERFAHREN

DIE UMSTROEMUNG EINES FAHRZEUGS WURDE MIT HILFE DES PANEL-VERFAHRENS BERECHNET. DIESES VERFAHREN BEHANDELT DIE REIBUNGSLOSE STROEMUNG. IM FLUGZEUGBAU WIRD ES MIT ERFOLG ANGEWANDT; DIE DORT EINGESETZTEN FORMEN WERDEN IN DER REGEL ABLOESUNGSFREI UMSTROEMT, DER REIBUNGSEINFLUSS BLEIBT DANN AUF DIE WANDNAHE GRENZSCHICHT BESCHRAENKT. DIE ERGEBNISSE DER RECHNUNGEN UND DEREN VERGLEICH MIT MESSUNGEN ZEIGEN FUER DAS FAHRZEUG: 1) DORT, WO DAS FAHRZEUG ANLIEGEND UMSTROEMT WIRD, WIRD DIE STROEMUNG VON DER THEORIE GUT WIEDERGEGEBEN. 2) VORAUSSETZUNGSGEMAESS WERDEN DIE DRUECKE IN ABGELOESTEN GEBIETEN NICHT RICHTIG ERFASST. 3) KRAEFTE UND MOMENTE KOENNEN DURCH INTEGRATION DER DRUCKVERTEILUNG NUR SO LANGE RICHTIG BERECHNET WERDEN, WIE KEINE ABLOESUNG AUFTRITT. DAMIT SIND NUR AUFTRIEB UND NICKMOMENT BERECHENBAR. 4) EINE VERBESSERUNG DES VERFAHRENS ERSCHEINT DURCH EINE GENAUERE MODELLIERUNG DES NACHLAUFS MOEGLICH. DAMIT KOENNTE DAS VERFAHREN FUER SYSTEMATISCHE VARIATIONEN DER GEOMETRIE FUER DEN FALL DER GERADANSTROEMUNG EINGESETZT WERDEN UND SO ALS EIN HILFSMITTEL BEI DER DURCHFUEHRUNG UND INTERPRETATION VON VERSUCHEN DIENEN. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 183-6
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301399
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:14AM