GAS IM TANK. SAURER-GASMOTOREN IN LKW UND BUS

AUF DEM GENFER NUTZFAHRZEUGSALON 1978 PRAESENTIERTE DIE SCHWEIZER LASTWAGENFABRIK SAURER VERSUCHSFAHRZEUGE MIT GASMOTOREN. ES HANDELT SICH UM REIHENSECHSZYLINDER-MASCHINEN DER BEKANNTEN BAUREIHE D2K MIT 12,5 L HUBRAUM, DIE FUER DEN GASBETRIEB VOM DIESEL ZUM OTTOMOTOR UMFUNKTIONIERT WORDEN SIND. AN DIE STELLE DER EINSPRITZDUESEN TRATEN ZUENDKERZEN, STATT DER EINSPRITZPUMPE WERDEN EIN VERTEILER UND EIN ENDDREHZAHLREGLER ANGETRIEBEN, UND EINE WARTUNGSARME TRANSISTOR-SPULENZUENDUNG MIT ENTSPRECHENDEM GEMISCHBILDUNGSSYSTEM ERGAENZT DIE UMRUESTUNG DES TRIEBWERKS. DIE ENTNAHME DES TREIBSTOFFS AUS DEM GASBEHAELTER ERFOLGT IM FLUESSIGEN ZUSTAND. SEINE UEBERFUEHRRUNG IN DIE GASFOERMIGE PHASE GESCHIEHT IN EINEM AM MOTOR ANGEBAUTEN VERDAMPFER, UND IN EINER MISCHKAMMER WIRD DEM GAS DIE ANSAUGLUFT BEIGEMISCHT. AUS GRUENDEN DER WIRTSCHAFTLICHKEIT SIND MOEGLICHST VIELE ORGINAL-BAUTEILE DES DIESELMOTORS FUER DEN GASBETRIEB UEBERNOMMEN WORDEN. ALS STEHENDER REIHENSECHSZYLINDER GELANGT DER GASMOTOR D2K-G IM LASTWAGEN ZUM EINBAU, UND FUER DIE MONTAGE IM OMNIBUS WURDE DIE LIEGENDE VERSION DER SERIENMASCHINE IN DEN GASMOTOR D2KU-G UMFUNKTIONIERT. IM VERGLEICH ZUM DIESELMOTOR WEISEN DIE FLUESSIGGASMOTOREN FOLGENDE POSITIVE MERKMALE AUF: GERINGE MECHANISCHE BELASTUNG, DADURCH HOEHERE LEBENSDAUER; GERINGER VERSCHLEISS, WENIGER VERSCHMUTZUNG; LAENGERE OELWECHSELINTERVALLE; SEHR GUTES KALTSTARTVERHALTEN; FLEXIBLES GEMISCHBILDUNGSSYSTEM, DADURCH RAUCHFREIE VERBRENNUNG IN ALLEN BETRIEBSZUSTAENDEN; GERINGER AUSSTOSS AN GASFOERMIGEN SCHADSTOFFEN NO(X), CO, HC; ANNAEHERND GERUCHFREIE ABGASE; GERINGERES VERBRENNUNGSGERAEUSCH. IM PERSONENVERKEHR MIT OMNIBUSSEN STEIGEN DIE CHANCEN VON FLUESSIGGASMOTOREN WEITER BETRAECHTLICH, WENN DER STAAT LPG-BETRIEB (LIQUEFIELD-PETROLEUMGASE) DURCH AEHNLICHE FINANZIELLE RUECKVERGUETUNGEN ENTLASTET, WIE DAS VIELERORTS DURCH DIE GASOELSTEUERVERGUETUNG GESCHIEHT.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 30-7,52
  • Serial:
    • Lastauto - Omnibus
    • Volume: 55
    • Issue Number: 5
    • Publisher: Vereingte Motor-Verlag GmbH und Co. KG
    • ISSN: 0023-866X

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301350
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:13AM