ANFAHR- UND ANHALTE-VORGAENGE VON LINIEN-OMNIBUSSEN

IN ZWEI STAEDTEN WURDEN JE ETWA 100 ANFAHR- UND ANHALTEVORGAENGE VON STADTLINIENBUSSEN MIT EINEM SCHREIBENDEN BESCHLEUNIGUNGSMESSGERAET REGISTRIERT. DIE OMNIBUSSE STAMMTEN VON VERSCHIEDENEN HERSTELLERN UND WAREN ZUM TEIL MIT HANDGESCHALTETEN, ZUM TEIL MIT AUTOMATIK-GETRIEBEN AUSGERUESTET. DIE ERGEBNISSE ZEIGEN, DASS DIE FAHRER DIE VON DER MOTORLEISTUNG HER MOEGLICHEN BESCHLEUNIGUNGEN IM MITTEL NUR ZU EINEM TEIL AUSNUTZTEN UND DIE ANHALTE-VERZOEGERUNGEN IM MITTEL AUF WERTE UNTER 1,25 M/S2 BEGRENZTEN. IN DREI GRAPHISCHEN DARSTELLUNGEN (BESCHLEUNIGUNGEN, FAHRGASTGESCHWINDIGKEITEN UND FAHRWEGE BEI STADTLINIEN-OMNIBUSSEN) SIND DIE ERGEBNISSE FUER 10 %, 50 % UND 90 % - SUMMENHAEUFIGKEIT ABGEBILDET. - DIE ABHANDLUNG IST ALS HILFE FUER DIE AUFSTELLUNG VON WEG- ZEIT- UND VON GESCHWINDIGKEITS-ZEIT-DIAGRAMMEN BEI DER BEGUTACHTUNG VON UNFAELLEN MIT STADTOMNIBUSSEN GEDACHT.

  • Corporate Authors:

    Information Verlag

    Obere Hauptstrasse 13, Postfach 131
    D-7634 Kippenheim,   Germany 

    Information Verlag

    Obere Hauptstrasse 13, Postfach 131
    D-7634 Kippenheim,   Germany 

    Information Verlag

    Obere Hauptstrasse 13, Postfach 131
    D-7634 Kippenheim,   Germany 
  • Authors:
    • BRAUN, H
  • Publication Date: 1978-3

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 51-3
  • Serial:
    • Verkehrsunfall
    • Volume: 16
    • Issue Number: 3
    • Publisher: Information Verlag

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301314
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:12AM