DIE POLIZEILICHE VERKEHRSUEBERWACHUNG IM WIDERSTREIT DER MEINUNGEN. MACHT DIE POLIZEI ALLES FALSCH?

DAS BISHERIGE SPANNUNGSFELD ZWISCHEN VERKEHRSTEILNEHMER UND POLIZEI KANN NACH AUFFASSUNG DES AUTORS NICHT DURCH EINE VERHALTENSAENDERUNG DER POLIZEI AUF DEM GEBIET DER VERKEHRSUEBERWACHUNG ERREICHT WERDEN. DER WECHSEL KANN NUR DURCH EINE VERHALTENSUMSTELLUNG DER VERKEHRSTEILNEHMER ZUM VERKEHR UND DEN VERKEHRSREGELN ERFOLGEN. DIESEN WECHSEL KOENNEN NUR DIE DAFUER VERANTWORTLICHEN STELLEN IN REGIERUNG UND POLITIK DURCH AUFKLAERUNGSAKTIONEN ERREICHEN. ES HAT SICH GEZEIGT, DASS DAS VERKEHRSVERHALTEN DER BUERGER VON DER EINSTELLUNG ZUM VERKEHRSGESCHEHEN ABHAENGIG IST. FINDET DER VERKEHRSTEILNEHMER HIER DIE RICHTIGE EINSTELLUNG, DANN WIRD ER DIE VERKEHRSREGELN AUCH OHNE POLIZEILICHE MASSNAHMEN EINHALTEN. WIR WERDEN AUCH IN ZUKUNFT KAUM AUF DIE BESTEHENDEN REGELN VERZICHTEN KOENNEN, DOCH SOLLTE EINE UEBERPRUEFUNG DER BESTEHENDEN VERKEHRSVORSCHRIFTEN AUF IHRE NOTWENDIGKEIT UNTER BETEILIGUNG DER OEFFENTLICHKEIT (Z.B. AUTOMOBILVERBAENDE) BALD ERFOLGEN. SIND DIE VERKEHRSVORSCHRIFTEN UND DIE VERKEHRSBESCHRAENKUNGEN AUF DAS NOTWENDIGE MINDESTMASS REDUZIERT WORDEN, DANN OBLIEGT ES DEN REGIERUNGEN, DEM VERKEHRSTEILNEHMER KLAR ZU MACHEN, IN WELCHEM MASSE ER VERKEHRSREGELN EINZUHALTEN HAT UND IN WELCHEN FAELLEN ER REPRESSIV BELANGT WIRD.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301215
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:10AM