DER MODAL-SPLIT DES PERSONENFERNVERKEHRS. UNTERSUCHUNGEN UEBER EINFLUSSNEHMENDE KOMPONENTEN DER VERKEHRSMITTELWAHL IM INNERDEUTSCHEN FERNREISEVERKEHR ZUR STRASSE, SCHIENE UND LUFT UNTER VERWENDUNG EINES DREIFACHEN (TRIP-INTERCHANGE) MODAL-SPLIT-MODELLS

DIE ANALYSE DES PERSONENFERNVERKEHRS ZUR STRASSE, SCHIENE UND LUFT ERFORDERT DANN BESONDERE ANSTRENGUNGEN - SOWOHL IN DER MODELLKONZEPTION ALS AUCH IN DER DATENANALYSE - WENN DIE KOMPLEXEN ZUSAMMENHAENGE SEINES AUFKOMMENS DURCHLEUCHTET UND SEINE MASSGEBLICHEN EINFLUSSGROESSEN FUNKTIONAL QUANTIFIZIERT WERDEN SOLLEN. DIESES ZIEL WIRD VON DER HIER ZUGRUNDE LIEGENDEN STUDIE VERFOLGT. SIE FUEHRT NACH SUKZESSIVER ANWENDUNG VON TRIP-END UND TRIP-INTERCHANGE-MODAL-SPLIT-VERFAHREN IM ERGEBNIS ZU EINER PRAKTIKABLEN UND STATISTISCH ABGESICHERTEN FORMEL DES DREIFACHEN MODAL-SPLIT. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 33-8
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301208
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:10AM