KONTIV 75

BEI DIESER UNTERSUCHUNG HANDELT ES SICH UM DIE BESCHREIBUNG DER METHODISCHEN GRUNDLAGEN UND DER ERGEBNISSE DER IM SOMMER 1975 ERSTMALS DURCHGEFUEHRTEN ERHEBUNG ZUM VERKEHRSVERHALTEN. HIERBEI GEHT ES DARUM, DIE EINFLUSSFAKTOREN FUER DAS VERKEHRSVERHALTEN HERAUSZUSTELLEN. DABEI WIRD NICHT VOM GESAMTVERKEHRSAUFKOMMEN, SONDERN VOM INDIVIDUELLEN VERHALTEN DES EINZELNEN VEKEHRSTEILNEHMERS AUSGEGANGEN. KERNSTUECK IST DIE STANDARDERHEBUNG MITTELS EINER STICHTAGSBEFRAGUNG; ZUSAETZLICH WERDEN DREI SPEZIALERHEBUNGEN DURCHGEFUEHRT. (SIEHE AUCH IRRD 307712). (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 273-5
  • Monograph Title: GESETZLICHE FEIERTAGE UND VERKEHR
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301197
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:10AM